VORANZEIGE   

Pukall / Kießling

Der Zivilprozess in der Praxis

Von VizePräsLG a.D. Friedrich Pukall, RiOLG Dr. Erik Kießling

8. Auflage 2019, Rund 650 S., Broschiert,
ISBN 978-3-8487-5148-8

In Vorbereitung für Dezember 2019

ca. 49,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 vorbestellbar, Lieferung bei Erscheinen

Die bewährte, klare und instruktive Gesamtdarstellung zur Lösung der Probleme im Zivilprozess vom Eingang der Klage bis zum Urteil vermittelt Arbeitstechniken für Anwälte und Richter.

Die Neuauflage

  • erläutert die Rechtsgrundlagen orientiert am Gang des erstinstanzlichen Erkenntnisverfahrens, vom Eingang der Klage bei Gericht bis zum Urteil.
  • vermittelt Arbeitstechniken für Anwälte und Richter und zeigt, wie der Prozess zweckmäßig geführt wird
  • in die Darstellung sind mehr als 1.000 Formulierungshilfen für Anträge, Beschlüsse und Urteile einbezogen
  • behandelt auch die besonderen Verfahrensarten, wie Mahnverfahren und Urkundsprozess
  • berücksichtigt bereits umfassend alle Neuerungen des elektronischen Rechtsverkehrs, insbesondere zu elektronischer Aktenführung und besonderem elektronischem Anwaltspostfach (beA).
  • Das Buch bleibt damit das ideale Lern- und Nachschlagewerk für Referendariat und Praxis.

    VizePräsLG Prof. Friedrich Pukall, Honorarprofessor an der Universität Mainz und RiOLG Dr. Erik Kießling, Lehrbeauftragter an der Universität Mainz sind hervorragende Kenner des Zivilprozessrecht, Dr. Kießling zudem eng in die Einführung des elektronischen Rechtsverkehrs in der Justiz des Landes Rheinland-Pfalz eingebunden.

    Kontakt

    Bücher:
    07221 / 2104-37

    Zeitschriften und
    Online-Produkte:

    07221 / 2104-39

    Wir beraten Sie gerne!
    Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
    Fr. 08:00-14:30 Uhr