RdJB - Recht der Jugend und des Bildungswesens | Cover

RdJB - Recht der Jugend und des Bildungswesens

Zeitschrift für Schule, Berufsbildung und Jugenderziehung

4 Ausgaben pro Jahr, Kündigung drei Monate zum Kalenderjahresende.
ISSN 0034-1312

* inkl. MwSt. zzgl. Versand
 sofort lieferbar!

„Recht der Jugend und des Bildungswesens – RdJB“ ist die Fachzeitschrift für Fragen des Rechts und der Verwaltung im Bereich der Schule, der beruflichen Bildung und der Jugendhilfe.
RdJB versteht sich als Forum für den Meinungsaustausch und die gegenseitige Information von Wissenschaftler/inne/n und Praktiker/inne/n.
RdJB ist interdisziplinär und offen für erziehungs-, sozial- und rechtswissenschaftliche Beiträge zu bildungspolitischen Fragen.
RdJB richtet sich an Jurist/inn/en, Pädagog/inn/en, Lehrer/innen und Erzieher/innen.

Herausgeber: Prof. Dr. Frauke Brosius-Gersdorf, LL.M., Prof. Dr. Hans-Peter Füssel, Prof. Dr. Hans-Jörg Albrecht, Prof. Dr. Jörg Ennuschat, Prof. Dr. Christina Langenfeld, Prof. Dr. Friederike Wapler

Redaktion: Frau Paiman El Hassan und Frau Wibke Frey, Johannes Gutenberg-Universität, Lehrstuhl für Rechtsphilosophie und Öffentliches Recht, Jakob-Welder-Weg 9, 55128 Mainz, Tel. 06131 / 39-23453, Fax: 06131 / 39-28172, E-Mail: RdJB@uni-mainz.de

Online-Abonnement:
Den (kostenpflichtigen) Zugang zum Volltext der Zeitschrift erreichen Sie über Wissenschaftsportal Nomos eLibrary

Homepage: www.rdjb.nomos.de

Einzelhefte, die älter als zwei Jahre sind, erhalten Sie bei unserem Partner Schmidt Periodicals unter www.periodicals.com. Bitte bestellen Sie aktuelle Einzelhefte bei Nomos | Telefon 07221 / 2104-39 | Fax -43 | abo@nomos.de.

Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr