Reiberg

Netzpolitik

Genese eines Politikfeldes

Von Dr. Abel Reiberg

2018, 267 S., Broschiert,
ISBN 978-3-8487-5357-4

Dieser Titel kann auch zur jederzeit kündbaren Fortsetzung geliefert werden. Sollten Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

54,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

In den vergangenen Dekaden hat sich die Netzpolitik zu einem etablierten Politikfeld entwickelt. Wesentliche Entscheidungen zur Gestaltung des digitalen Wandels werden hier getroffen. Die Entwicklung des jungen Politikfeldes wird nun erstmals in Form einer Monographie geschildert. Zum einen wird dabei der konkrete Fall der deutschen Netzpolitik ausführlich beschrieben. Zum anderen wird ein Verständnis des Prozesses der Politikfeldgenese vermittelt. Anhand von Diskursen, Akteuren, Institutionen und Überzeugungen wird deutlich, wie sich die Netzpolitik seit Mitte der 1990er Jahre in drei Phasen entwickelt hat. Dabei wird einerseits erkennbar, wie politische Akteure grundlegende Überzeugungen zu einer aktiven Netzpolitik in politischen Diskursen etablieren konnten. Andererseits zeigt sich, wie auf Grundlage solcher kontingenten Überzeugungen der Netzpolitik eine spezifische institutionelle Form gegeben wurde.

Das Werk ist Teil der Reihe Policy Analyse, Band 15.

Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr