Roger

Voice(s) in the European Parliament

Deliberation and Negotiation in EP Committees

Von Dr. Léa Roger

2016, 323 S., Broschiert,
ISBN 978-3-8487-1496-4

Dieser Titel kann auch zur jederzeit kündbaren Fortsetzung geliefert werden. Sollten Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

69,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Die Studie analysiert die Deliberations- und Verhandlungsprozesse im Europäischen Parlament. Der Band nimmt die Akteure der Entscheidung in den Blick. Wie gelangen Abgeordnete unterschiedlicher Nationen und Parteien zu einer gemeinsamen Entscheidung? Anhand ausgewählter Gesetzestexte untersucht der Band parlamentarische Verhandlungsprozesse vergleichend in Ausschussdebatten und in informellen Arenen. In einem Parlament ohne Mehrheit zählen überzeugende Argumente; am Ende der Verhandlungen steht ein Kompromiss. Die Stärke des EPs im Institutionensetting liegt in der Einigkeit seiner Akteure begründet – diese zu erzielen gelingt den Akteuren in deliberativen Verhandlungen. Die Studie konzeptualisiert Entscheidungsprozesse, indem sie deliberative Ansätze und Rollenkonzepte kombiniert. Die theoretischen Annahmen überprüft sie empirisch in einer vergleichenden Diskursanalyse der Ausschussdebatten und in Interviews mit den Entscheidungsträgern.

Das Werk ist Teil der Reihe Studien zum Parlamentarismus, Band 28.

Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr