Ruland / Becker / Axer

Sozialrechtshandbuch (SRH)

Herausgegeben von Prof. Dr. Franz Ruland, Prof. Dr. Ulrich Becker, LL.M., Prof. Dr. Peter Axer. Begründet von Prof Dr. Bernd Baron von Maydell, Prof. Dr. Franz Ruland

6. Auflage 2018, 1725 S., Gebunden,
ISBN 978-3-8487-2792-6

160,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Das Sozialrechtshandbuch – SRH
systematisiert, verknüpft und stellt die Fülle unterschiedlichster Rechtsentwicklungen in den besonderen Teilen des Sozialrechts übersichtlich in einem Band dar.

Die aktuelle Neuauflage
des zum Markenzeichen gewordenen SRH bringt Sie auf den aktuellen Stand der Gesetzgebung und Rechtsprechung in allen wichtigen Sozialrechtsgebieten. Die 6. Auflage des SRH zieht Bilanz und berücksichtigt alle gesetzlichen Änderungen der Legislaturperiode des 18. Deutschen Bundestages, die wie kaum eine vorangehende im Zeichen struktureller Änderungen im Sozialrecht stand, u.a.:

  • 9. SGB II-Änderungsgesetz
  • Gesetz zur Regelung von Ansprüchen ausländischer Personen in der Grundsicherung für Arbeitsuchende nach dem SGB II und in der Sozialhilfe nach dem SGB XII
  • Regelbedarfs-Ermittlungsgesetz
  • Unterhaltsvorschussreform 2017
  • 5. und 6. SGB IV-Änderungsgesetz
  • GKV-Arzneimittelversorgungsstärkungsgesetz
  • GKV-Selbstverwaltungsstärkungsgesetz
  • Krankenhausstrukturgesetz
  • GKV-Versorgungsstärkungsgesetz
  • Bundesteilhabegesetz
  • Pflegestärkungsgesetze (PSG I,II, III)
  • Datenschutz: Datenschutz-Grundverordnung/Datenschutz-Anpassungs- und -Umsetzungsgesetz EU/Gesetz zur Änderung des Bundesversorgungsgesetzes und anderer Vorschriften, Art. 24 (SGB X)

Neu aufgenommen wurden die Bereiche Soziales EU-Verfassungsrecht, EU-Koordinierungsrecht und Kommunale Sozialpolitik.

Die umfangreiche neue Rechtsprechung
aller Instanzen, des BVerfG und des EuGH, z.B. in den Rechtssachen Brey, Dano, Alimanovic und García-Nieto, ist durchgängig berücksichtigt.


Die Autoren:

Prof. Dr. Peter Axer | RiLSG Prof. Dr. Joachim Becker | Prof. Dr. Ulrich Becker, LL.M | Prof. em. Dr. Karl-Jürgen Bieback | Dr. Wolfgang Binne | Sylvia Dünn | Prof. em. Dr. Ingwer Ebsen | Prof. Dr. Dagmar Felix | Prof. Dr. Andreas Hänlein | Prof. em. Dr. Friedhelm Hase | Prof. em. Dr. Richard Hauser | Prof. Dr. Timo Hebeler | Prof. em. Dr. Gerhard Igl | Prof. Dr. Markus Kaltenborn | PD Dr. Iris Kemmler, LL.M | VRiBSG Sabine Knickrehm | LVerwDir a.D. Friedrich von Koch | RiBSG Karen Krauß | Prof. Dr. Ralf Kreikebohm | PD Dr. Carsten Kremer, M.A. M.Jur. | VRiBSG Dr. Hans Jürgen Kretschmer | VRiBSG a.D. Peter Kummer | Prof. em. Dr. Johannes Münder | Dr. Albrecht Otting | PräsBVG a.D. Prof. em. Dr. Dres. h.c. Hans-Jürgen Papier | Ulrich Petersen | RA Prof. Dr. Hermann Plagemann, FASozR u FAMedR | Dr. Axel Reimann | Prof. Dr. Franz Ruland | Prof. em. Dr. Winfried Schmähl | Markus Schön | RiLSG Dr. Frank Schreiber | Gerhard Sehnert | Prof. Dr. Foroud Shirvani | RiBSG Jutta Siefert | VRiBSG Prof. Dr. Wolfgang Spellbrink | Prof. em. Dr. Heinz Dietrich Steinmeyer | Prof. Dr. Thomas Trenczek, M.A. | Prof. em. Dr. Maximilian Wallerath | Prof. Dr. Astrid Wallrabenstein | Prof. Dr. Raimund Waltermann | Prof. Dr. Felix Welti | RiSG, z.Z. BVerfG, Dr. Britta Wiegand

Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr