Scheiwe / Wersig

Einer zahlt und eine betreut?

Kindesunterhaltsrecht im Wandel

Herausgegeben von Prof. Dr. Kirsten Scheiwe, Maria Wersig

2010, 291 S., Broschiert,
ISBN 978-3-8329-5392-8
(In Gemeinschaft mit Stämpfli Verlag und Verlag C.H. Beck)

59,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 z. Zt. nicht lieferbar, vorbestellbar

Wenn Eltern getrennt leben, wird die Sicherung des Kindesunterhalts zum Problem. Wie werden Barunterhalt, Erziehung und Betreuung des Kindes zwischen den Eltern verteilt? Sind die Rollenbilder und Geschlechtermodelle im Recht reformbedürftig? Diese aktuellen Fragen werden aus verschiedenen disziplinären Perspektiven analysiert; Reformperspektiven vor dem Hintergrund des internationalen Vergleichs diskutiert.

Der Sammelband enthält u.a. folgende Beiträge:

Scheiwe, Gleichwertigkeit von Bar- und Betreuungsunterhalt - Reformoptionen und ihre Grenzen

Meder, Kontroversen um die Regelung des Kindesunterhalts 1874 bis in die Weimarer Zeit

Derleder, Die Aufteilung der Elternschaft in der Familienentwicklung des 20. Jahrhunderts

Willekens, Die rechtliche Berücksichtigung asymmetrischer Kindesunterhaltsbeiträge im internationalen Vergleich

Martiny, Gleichheit und Verschiedenheit elterlicher Unterhaltsbeiträge aus rechtsvergleichender Perspektive

Schürmann, Bar- und Betreuungsunterhalt als Kindesunterhaltsbeiträge – Probleme in der gerichtlichen Praxis

Breithaupt, Reformbedarf der Bedarfsfestsetzungen des Kindesunterhaltsrechts

Wersig, Geteilte Elternschaft im Sozial- und Steuerrecht Wapler, Was kommt nach dem "Altersphasenmodell"?

Das Werk ist Teil der Reihe Schriften zum Familien- und Erbrecht, Band 1.

Weitere Titel

Dauner-Lieb / Heidel / Ring | Bürgerliches Gesetzbuch
ca. 1050,- €*
In den Warenkorb
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 vormerkbar
Kaiser / Schnitzler / Friederici / Schilling | Familienrecht
198,- €*
In den Warenkorb
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!
Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr