Schmitt-Maaß | Zwischen Steinbruch und Studio | Cover

Schmitt-Maaß

Zwischen Steinbruch und Studio

Die Bildhauerwerkstatt von Orazio Marinali und Giacomo Cassetti (1683-1754)

Von Silvia Schmitt-Maaß

2011, X, 452 S., Broschiert,
ISBN 978-3-8288-2683-0

Dieser Titel kann auch zur jederzeit kündbaren Fortsetzung geliefert werden. Sollten Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Verlag: Tectum

39,90 €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Zwischen 1683 und 1754 betrieben Orazio Marinali und sein Nachfolger Giacomo Cassetti eine angesehene Bildhauerwerkstatt in Vicenza nahe der alten Kunstmetropole Venedig. Dabei agierten sie stets im Spannungsfeld zwischen den Wünschen adeliger und bürgerlicher Auftraggeber und den strengen Bestimmungen der lokalen Zünfte um 1700. Sie durften dabei einen im venezianischen Raum charakteristischen Aktionsrahmen nicht überschreiten. Das wirkte prägend auf die soziale Struktur der Werkstatt und auf den künstlerischen Werkprozess. Tatsächlich zeigt der Vergleich von Entwurf und Ausführung deutliche Unterschiede zu Arbeiten der befreiten Hofbildhauer nördlich der Alpen oder der römischen Bildhauer der Päpste. Für ihre Betrachtung konnte die Kunsthistorikerin Silvia Carmellini auf einen besonderen Fund zurückgreifen. In Bassano del Grappa entdeckte sie ein Klebealbum mit seltenen zeichnerischen Bildhauerentwürfen.

Das Werk ist Teil der Reihe Wissenschaftliche Beiträge Tectum: Kunstgeschichte, Band 2.

Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr