Schwarz

Geschichten vom Ganzen

Studien zur Emergenz von 'Emergenz'

Von Dr. Marcel Schwarz

2016, 364 S., Broschiert,
ISBN 978-3-8487-3484-9

Dieser Titel kann auch zur jederzeit kündbaren Fortsetzung geliefert werden. Sollten Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

69,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Der Begriff der Emergenz findet mittlerweile fast im gesamten Spektrum der Wissenschaften Verwendung. Die Vielfalt der Phänomene, die unter diesen Begriff gefasst wird, und der Formenreichtum der Denkfiguren, die sich als emergentistisch ausweisen (lassen), spiegeln sich in den unzähligen Facetten und der daraus resultierenden Diffusität des Emergenzbegriffes. In den Geschichten vom Ganzen wird daher nicht erörtert, ob diese oder jene Theorie bzw. Enität als emergent einzustufen ist, sondern (sowohl systemtheoretisch als auch kulturwissenschaftlich informiert) auf eine Beobachtungsstufe zweiter Ordnung gewechselt und in vier diskursanalytischen Fallstudien nach den Gründen und Bedingungen des Auftauchens des Emergenzbegriffes, das heißt: der Emergenz von »Emergenz« gefragt. In diesem Zuge werden Einblicke in die verschiedenen Dimensionen der Emergenzproblematik eröffnet und gezeigt, dass es sich bei diesem Problem um mehr als eine rein wissenschaftstheoretische Fragestellung handelt.

Das Werk ist Teil der Reihe Wissenschafts- und Technikforschung, Neue Folge, Band 17.

Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr