Terada

Actors of International Cooperation in Prewar Japan

The Discourse on International Migration and the League of Nations Association of Japan

Von Dr. Kuniyuki Terada

2018, 290 S., Broschiert,
ISBN 978-3-8487-2499-4

Dieser Titel kann auch zur jederzeit kündbaren Fortsetzung geliefert werden. Sollten Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

59,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Der Band ist die erste englischsprachige Studie über die Geschichte und Hintergründe der japanischen Unterstützung des Völkerbundes. Diese wurde 1920 in einer der mächtigsten semistaatlichen internationalen Organisationen im Zwischenkriegsjapan organisiert: der League of Nations Association of Japan. Gegründet mit der Absicht, die Ziele des Völkerbundes zu verwirklichen, stand der Verband im Mittelpunkt der internationalen Zusammenarbeit Japans und trat auch nach dem Rückzug des Landes aus der League of Nations weiterhin als Mitglied der nichtstaatlichen Internationalen Föderation der Völkerbund-Gesellschaften auf. Basierend auf umfangreichen Quellen in japanischer, englischer, deutscher und französischer Sprache untersucht diese Studie, wie Mitglieder der Vereinigung, darunter staatliche und nichtstaatliche Akteure, versucht haben, internationale Probleme wie Rassengleichheit, Migration, Arbeit und Bevölkerung anzugehen. Auf diese Weise rekonstruiert der Band eine wenig bekannte Seite der Geschichte der internationalen Zusammenarbeit Japans und stellt sie in den Kontext der Weltgeschichte.

Das Werk ist Teil der Reihe Japan in Ostasien | Japan in East Asia, Band 4.

Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr