Wagner / Schönhagen / Nawratil / Starkulla

Qualitative Methoden in der Kommunikationswissenschaft

Ein Lehr- und Studienbuch

Vollständig überarbeitete, erweiterte und ergänzte Neuauflage mit 41 Übersichtstafeln

Von Hans Wagner, unter Mitarbeit von Philomen Schönhagen, Ute Nawratil, Heinz Starkulla

2008, 446 S., Broschiert,
ISBN 978-3-8329-4319-6
(In Gemeinschaft mit Verlag Reinhard Fischer)

29,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Die Neuauflage dieses Methodenbuchs füllt eine Lücke: Für den Anwendungsbereich der Kommunikationswissenschaft gibt es keine andere Einführung in die Qualitativen Methoden. Aber eine Wissenschaft, deren Gegenstand menschliche Kommunikation ist, kann auf verstehende, qualitative Methoden nicht verzichten.

Als Lehr- und Studienbuch konzipiert, stellt diese Einführung anwendungsorientiert und nachvollziehbar zunächst die klassischen, für jede wissenschaftliche Arbeit grundlegenden Basismethoden vor: Phänomenologische Beschreibung, Vergleich, Hermeneutik, Dialektik und Typenkonstruktion. Ein weiterer Teil, der komplexe Qualitative Methoden behandelt, ist gegenüber der Erstauflage wesentlich erweitert worden. Die Einführung in die Konversationsanalyse, in die Biographische Methode, in die Historische Untersuchung sowie in die Deskription ist ergänzt um Überblicksdarstellungen zur Gruppendiskussion, zur Teilnehmenden Beobachtung, zu den hauptsächlichen Arten des Qualitativen Interviews sowie zur Qualitativen Inhaltsanalyse. Die Anwendungsmöglichkeiten all dieser Methoden werden an Beispielen aus der Kommunikationswissenschaft demonstriert. Mehr als 40 Tafeln präsentieren Übersichten "auf einen Blick“ über vielschichtige Theoriezusammenhänge, vor allem aber über die Verfahrensschritte jeder einzelnen Methode. Für die Suche nach Antworten auf konkrete Fragen sowie nach speziellen Problemlösungen ist ein detailliertes Sachregister angelegt worden. Der einleitende Teil des Bandes bietet Anregungen zur Auseinandersetzung mit wissenschafts- und erkenntnistheoretischen Grundsatzfragen.

Dieses Lehr- und Studienbuch ist eine zuverlässige Arbeitsgrundlage für Lehrende und Studierende im Rahmen einschlägiger Lehrveranstaltungen; und es eignet sich ebenso zum Selbststudium wie als Ratgeber bei der Planung wissenschaftlicher Projekte oder bei der Anfertigung von Abschlussarbeiten.

Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr