Wendt

Sorgen für Wohlfahrt

Moderne Wohlfahrtspflege in den Verbänden der Dienste am Menschen

Sonderband der Zeitschriften Blätter der Wohlfahrtspflege und Sozialwirtschaft anlässlich des Jubiläums 90 Jahre Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege

Herausgegeben von Prof. Dr. Wolf Rainer Wendt

2014, 180 S., Broschiert,
ISBN 978-3-8487-1195-6

* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Die Freie Wohlfahrtspflege leistet in Deutschland einen Großteil der Versorgung hilfebedürftiger Menschen und beschäftigt mehrere Millionen hauptamtlich und freiwillig Mitarbeitende. Was aber Wohlfahrt und ihre Pflege eigentlich bedeuten und wofür die Verbände der Wohlfahrtspflege einstehen, bleibt gewöhnlich im Unbestimmten oder wird missverstanden. Nach hundert Jahren institutioneller Ausprägung der öffentlichen und freien Wohlfahrtspflege und ebenso langer Kritik an ihren Strukturen erfolgt in diesem Buch eine Verständigung über Wesen und Wandel, Stellung und Funktion der freigemeinnützigen Verbände. Sie sind sozialwirtschaftlich unterwegs in Gestaltung sozialer Daseinsvorsorge. Sonderband der Zeitschriften Blätter der Wohlfahrtspflege und Sozialwirtschaft

90 Jahre Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege – Tradition und Innovation

Mit Beiträgen von:
Georg Cremer, Michael Löher, Rolf Rosenbrock, Uwe Schwarzer, Wolfgang Stadler, Gerhard Timm und Wolf Rainer Wendt

Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr