Zeitschrift für Staats- und Europawissenschaften (ZSE) | Cover

Zeitschrift für Staats- und Europawissenschaften (ZSE)

Journal for Comparative Government and European Policy

4 Ausgaben pro Jahr, Kündigung drei Monate zum Kalenderjahresende.
ISSN 1610-7780

17. Jahrgang

* inkl. MwSt. zzgl. Versand
 sofort lieferbar!

Die Zeitschrift für Staats- und Europawissenschaften – ZSE ist eine mehrsprachige interdisziplinäre Vierteljahreszeitschrift an der Nahtstelle von nationalstaatlicher und europäischer Entwicklung, ein Forum des Gesprächs zwischen führenden Wissenschaftlern und Vertretern von Politik, Wirtschaft und Kultur sowie ein Angebot zum Dialog über Schlüsselfragen des öffentlichen Handelns auf europäischer, nationalstaatlicher und regionaler Ebene.

Die Zeitschrift richtet sich an Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler, Historiker sowie Vertreter der politisch-administrativen Praxis.

Herausgeber: Prof. Dr. Dr. h.c. Lars P. Feld, Prof. Dr. Ulrich Haltern, LL.M. (Yale), (V.i.S.d.P.), Prof. Dr. Marcus Höreth, Prof. Dr. Markus Kotzur, LL.M. (Duke Univ.)

Redaktion: Prof. Dr. Ulrich Haltern, LL.M. (Yale), Institut für Öffentliches Recht, Abt. I: Europa- und Völkerrecht, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Platz der Alten Synagoge 1, 79098 Freiburg (V.i.S.d.P.)

Online-Abonnement:
Den (kostenpflichtigen) Zugang zum Volltext der Zeitschrift erreichen Sie über Wissenschaftsportal Nomos eLibrary

Homepage: www.zse.nomos.de

Einzelhefte bestellen Sie bitte bei Nomos | Telefon 07221 / 2104-39 | Fax -43 | abo@nomos.de.

Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr