Zimmermann | Neue Finanzierungsinstrumente für öffentliche Aufgaben | Cover

Zimmermann

Neue Finanzierungsinstrumente für öffentliche Aufgaben

Eine Analyse im Spannungsfeld von Finanzkrise und öffentlichem Interesse

Hrsg. Prof. Dr. Gebhard Zimmermann

1997, 173 S., Broschiert,
ISBN 978-3-7890-4600-1

26,- €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Die Finanznot zwingt öffentliche Unternehmen und Verwaltungen, unkonventionelle Methoden der Finanzierung öffentlicher Aufgaben zu prüfen; eine Effizienzsteigerung im öffentlichen Bereich verspricht man sich auch von der Beteiligung Privater an der Aufgabenerfüllung.

Dieses Sammelwerk bietet zunächst eine adäquate Ursachenanalyse der kommunalen Finanznot. Neben den Vorzügen alternativer Finanzierungs- und Organisationsmodelle zeigen die Autoren die Grenzen ihrer Anwendbarkeit auf, die sich aus einer Inkompatibilität mit den öffentlichen Leistungszielen ergeben können.

Sie untersuchen aber auch rechtliche und organisatorische Gestaltungsformen zur Verminderung oder Vermeidung solcher Inkompatibilitäten. Die Adressaten des Bandes sind: Politik und Verwaltung auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene, öffentliche Unternehmen und ihre Verbände, die Kreditwirtschaft sowie Wissenschaftler aus Finanz- und Verwaltungswissenschaft.

Das Werk ist Teil der Reihe Schriftenreihe Öffentliche Dienstleistungen, Band 39.

Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr