zurücksetzen

0 Treffer

Ware

Die Dialektik der Leiter

Wittgensteins Tractatus und der Modernismus
Academia,  2019, 248 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-89665-837-1


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Wittgensteiniana (Band 12)
44,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Ben Ware deutet in seiner ebenso kühnen wie originellen Untersuchung Wittgensteins Tractatus Logico-philosophicus – eines der rätselhaftesten Bücher des 20. Jahrhunderts – als ein dialektisch angelegte Abhandlung, die den Leser von seinen philosophischen Selbsttäuschungen befreien will. Der Tractatus ist für Ware vor allem ein Werk des Modernismus, in dem sich antiphilosophische Absichten mit ästhetischen und ethischen Intentionen verbinden. Zugleich deckt Ware bisher zu wenig beachtete “Familienähnlichkeiten” des frühen Wittgenstein mit Philosophen und Literaten wie Hegel, Kierkegaard, Marx, Nietzsche und Kafka auf.

Kontakt-Button