Aktualisieren

0 Treffer

Pfefferkorn | Spinelli

Platonic Mimesis Revisited

Academia,  2021, ca. 380 Seiten, gebunden

ISBN 978-3-89665-978-1


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe International Plato Studies (Band 40)
ca. 79,00 € inkl. MwSt.
Erscheint Juli 2021 (vormerkbar)
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Kaum ein anderes semantisches Feld durchzieht Platons Werk von den ersten Dialogen an bis zum Spätwerk so prägend und zugleich so spannungsreich wie das der Mimesis. Von der Sprachphilosophie über die Ästhetik und Moralpsychologie bis hin zur Metaphysik, Kosmologie und Theologie: in erstaunlich vielen Themenbereichen gewinnt die Semantik der Mimesis bei Platon hohe Relevanz. Der Tagungsband „Platonic Mimesis Revisited“ bietet eine umfassende und kontextsensible Neubetrachtung der Mimesis in allen einschlägigen Dialogen. Anders als frühere monographische Behandlungen des Themas vereint er eine bedeutende Auswahl wissenschaftlicher Perspektiven aus Philosophie und Philologie und gibt so einen breiten Einblick in moderne Forschungsansätze.

Mit Beiträgen von
Michele Abbate, Alexandra V. Alván Leon, Laura Candiotto, Andrea Capra, Elenio Cicchini, Klaus Corcilius, Michael Erler, Francesco Fronterotta, José Antonio Giménez Salinas, Stephen Halliwell, Irmgard Männlein-Robert, Lidia Palumbo, Anna Pavani, Julia Pfefferkorn, Antonino Spinelli, Benedikt Strobel und Justin Vlasits.

Hier finden Sie das Cover zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Kontakt-Button