de Hesselle | Voraussetzungen für die betriebswirtschaftliche SOA-Einführung | Cover

de Hesselle

Voraussetzungen für die betriebswirtschaftliche SOA-Einführung

Von Dr. Bastian de Hesselle

2010, 266 S., Broschiert,
ISBN 978-3-8288-2433-1

Dieser Titel kann auch zur jederzeit kündbaren Fortsetzung geliefert werden. Sollten Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Verlag: Tectum

29,90 €*
* inkl. MwSt. versandkostenfrei
 sofort lieferbar!

Obgleich der Hype um Service-orientierte Architekturen (SOA) zur Integration, Flexibilisierung und Wiederverwendung von betrieblichen IT-Landschaften unvermindert anhält, setzen sich viele Anwendungsunternehmen bis heute nicht kritisch mit den Herausforderungen und Möglichkeiten einer SOA auseinander. Die vorliegende Monographie widmet sich dieser Perspektive. Der Autor identifiziert diverse betriebswirtschaftliche und technische Herausforderungen für das Anwendungsunternehmen. Das daraus folgende Modell zur Implementierung und Anwendung relativiert SOA vor einem betriebswirtschaftlichen Hintergrund. Die betriebswirtschaftlich sinnvolle Nutzung einer SOA ist ohne eine Standard-Anwendungssoftware (SAS) nicht sinnvoll. SOA und SAS müssen daher als Partner, nicht als Gegner verstanden werden. Nur so können sie beide ihr volles Potenzial entfalten.

Das Werk ist Teil der Reihe Wissenschaftliche Beiträge Tectum: Wirtschaftswissenschaften, Band 49.

Kontakt

Bücher:
07221 / 2104-37

Zeitschriften und
Online-Produkte:

07221 / 2104-39

Wir beraten Sie gerne!
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr
Fr. 08:00-14:30 Uhr