Regieren in Europa

Herausgegeben von Prof. em. Dr. Beate Kohler-Koch, Prof. Dr. Berthold Rittberger

Regieren in Europa, »European Governance« ist eine politische und wissenschaftliche Herausforderung. Politisch geht es um das praktische Problem, wie in einem Staatenverbund Politik effizient und zugleich demokratisch legitim gestaltet werden kann. Wissenschaftlich geht es um die möglichst realitätsnahe Aufarbeitung der komplexen Funktionsweise dieses Verbundsystems. Wie funktioniert Regieren ohne übergeordnete Regierung? Wie kann in einem System ineinander greifender Ebenen und Arenen Politik erfolgreich koordiniert und kontrolliert werden? Wie verändert die politische Integration Europas die Art und Weise wie auf nationaler und regionaler Ebene regiert wird? Wie tief greifen die Prozesse der Europäisierung?
Nicht zuletzt ist die normative Bewertung gefragt: Kann Demokratie jenseits nationaler Gemeinschaften gewährleistet werden? Wie steht es um die Identitätsgrundlage der Europäischen
Union, die Entwicklung einer politischen Öffentlichkeit und den fairen Ausgleich von Interessen? Die Schriftenreihe wurde mit dem DFG-Forschungsschwerpunkt Regieren in der EU und dem europaweiten Forschungsnetzwerk CONNEX aufgebaut und nimmt gerne exzellente Beiträge auf, die thematisch einschlägig sind.


Zu den Werken aus der Reihe