Refresh

0 Hits

Frietsch

„Wilhelm Meister, Anton Reiser und Ich"

Versuch über Resilienz in der Literatur
Ergon,  2022, 149 Pages

ISBN 978-3-98740-003-2

34,00 € incl. VAT
Also available as eBook
34,00 € incl. VAT
Available
Add to shopping cart
Add to notepad
 Further options for registered users

„Resilienz“ ist heute ein Modewort. Doch das Phänomen „Resilienz“ existierte bereits vor seinem Begriff, und zwar als eine Grundeigenschaft des Menschen. Die Resilienzforschung arbeitet psychische „Schutzfaktoren“ heraus, die Belastungen durch Stresssituationen mindern und dabei helfen, Widerstandskräfte aufzubauen. Auch und gerade in literarischen Texten finden sich vielfältige Resilienzaspekte. Literatur stellt ihrerseits einen Ideenpool an Resilienz-Strategien bereit. Solche Strategien darzustellen, ist Ziel dieser Untersuchung. Anhand der Bildungsromane Anton Reiser und Wilhelm Meisters Lehrjahre kann dies beispielhaft gezeigt werden. Die Aufarbeitung literarischer Resilienz-Strategien weist neue Wege.

Find the cover of the current title in PDF format here: