Aktualisieren

0 Treffer

978-3-95650-576-8
Burk
Private Kunst
Hermetisierung und Sakralisierung der Literatur um 1900
Ergon,  2019, 372 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-576-8
Lieferbar
74,00 € inkl. MwSt.

Die vorliegende Studie zeigt anhand textimmanenter Analysen von literarischen Texten moderner Autoren wie Stefan George, Hugo von Hofmannsthal, Rainer Maria Rilke u. a., dass Privatheit als ästhetisches Phänomen eines der zentralen Paradigmen bei der Bestimmung und Deutung ›hermetischer‹ Literatur [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-95650-538-6
Tietje
Die Ankunftsliteratur
Begriff und Spannbreite
Ergon,  2019, 214 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-95650-538-6
E-Book Download
38,00 € inkl. MwSt.

Die Ankunftsliteratur ist eine heute eher fremd anmutende literarische Strömung. Prominente Schriftsteller wie Christa Wolf oder Karl-Heinz Jakobs schufen das Genre zu Beginn der sechziger Jahre. Die zugehörigen Texte besingen die SED, loben den Mauerbau und predigen das Glück der Industriearbeit. [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-95650-485-3
Wurich
Urbanitätserfahrung und Erzählen
Berlin-Romane zwischen 1880 und 1920
Ergon,  2019, 260 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-95650-485-3
E-Book Download
35,00 € inkl. MwSt.

„Berliner Romane haben meist keinen ordentlichen Anfang und kein rechtes Ende“, heißt es bei Joachim Ringelnatz. Die vorliegende Studie ergründet die Anfänge und frühen Ausprägungen des bis in die Gegenwart populären Berlin-Romans unter anderem an Texten von Wolfgang Kirchbach, Max Kretzer, Wilhelm [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-95650-537-9
Tietje
Die Ankunftsliteratur
Begriff und Spannbreite
Ergon,  2019, 214 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-537-9
Lieferbar
38,00 € inkl. MwSt.

Die Ankunftsliteratur ist eine heute eher fremd anmutende literarische Strömung. Prominente Schriftsteller wie Christa Wolf oder Karl-Heinz Jakobs schufen das Genre zu Beginn der sechziger Jahre. Die zugehörigen Texte besingen die SED, loben den Mauerbau und predigen das Glück der Industriearbeit. [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-95650-491-4
Lampart | Martin | Schmitt-Maaß
Der Zweite Dreißigjährige Krieg
Deutungskämpfe in der Literatur der Moderne
Ergon,  2019, 269 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-95650-491-4
Lieferbar
42,00 € inkl. MwSt.

Nach dem Ersten Weltkrieg findet in der deutschsprachigen Literatur und Literaturwissenschaft eine verstärkte Reflexion auf den Dreißigjährigen Krieg statt, die bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs fortgesetzt wird und sich in den späten 1940er Jahren nochmals intensiviert. Die historischen Zäsuren [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-95650-484-6
Wurich
Urbanitätserfahrung und Erzählen
Berlin-Romane zwischen 1880 und 1920
Ergon,  2019, 260 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-95650-484-6
Lieferbar
35,00 € inkl. MwSt.

„Berliner Romane haben meist keinen ordentlichen Anfang und kein rechtes Ende“, heißt es bei Joachim Ringelnatz. Die vorliegende Studie ergründet die Anfänge und frühen Ausprägungen des bis in die Gegenwart populären Berlin-Romans unter anderem an Texten von Wolfgang Kirchbach, Max Kretzer, Wilhelm [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-95650-492-1
Lampart | Martin | Schmitt-Maaß
Der Zweite Dreißigjährige Krieg
Deutungskämpfe in der Literatur der Moderne
Ergon,  2019, 269 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-95650-492-1
E-Book Download
42,00 € inkl. MwSt.

Nach dem Ersten Weltkrieg findet in der deutschsprachigen Literatur und Literaturwissenschaft eine verstärkte Reflexion auf den Dreißigjährigen Krieg statt, die bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs fortgesetzt wird und sich in den späten 1940er Jahren nochmals intensiviert. Die historischen Zäsuren [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-95650-401-3
Schellenberg
Zwischen globalem Erinnerungsdiskurs und regionaler Perspektive
Der deutsche Nationalsozialismus in den Debatten arabischer Intellektueller seit dem Ende des Kalten Krieges
Ergon,  2018, 392 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-95650-401-3
E-Book Download
48,00 € inkl. MwSt.

Angesichts der fortgeschrittenen Internationalisierung der Erinnerung an den Nationalsozialismus gewinnt die Frage an Gewicht, wie sich arabische Gesellschaften und Intellektuelle zur Geschichte, Ideologie und genozidalen Praxis des nationalsozialistischen Deutschland sowie zu den transnationalen [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-95650-363-4
Rusterholz
Chaos und Renaissance im Durcheinandertal Dürrenmatts
Ergon,  2017, 242 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-95650-363-4
E-Book Download
45,00 € inkl. MwSt.

Peter Rusterholz setzt sich in diesem Buch intensiv mit den Werken des Schweizer Schriftstellers Friedrich Dürrenmatt auseinander. Dabei betrachtet er die literarische und philosophische Entwicklung von Dürrenmatts Texten als dynamischen Prozess und geht in diesem Zusammenhang besonders auf die [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-95650-395-5
Fendrich
Grenzland und Erinnerungsland
Die Identität des Elsass im Werk Marie Harts (1856-1924)
Ergon,  2018, 546 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-95650-395-5
E-Book Download
68,00 € inkl. MwSt.

Die Frage nach der Identität des Elsass und der Elsässer ist immer aufs Neue gestellt worden, und ihr kommt aufgrund der Zusammenlegung der Region mit Lothringen und der Champagne-Ardenne zu einer Verwaltungseinheit gerade heute wieder besondere Aktualität zu. Der Blick zurück erlaubt ein tieferes [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

Kontakt-Button