Aktualisieren

0 Treffer

978-3-95650-941-4
Rommel
Bindungslose Gegenwart
Krisenfiguren ohne Vergangenheit und Zukunft in der neusachlichen Literatur
Ergon,  2022, ca. 510 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-941-4
Erscheint Juni 2022 (vormerkbar)
ca. 79,00 € inkl. MwSt.

Im zeitkritischen Diskurs der Zwischenkriegsjahre wird eine Bindungssemantik entwickelt, die allen voran mit der Negation von Bindung, also einem Zustand der Bindungslosigkeit, einen begrifflichen Rahmen zur Beschreibung der eigenen Gegenwart schafft. Neusachliche Schriftsteller:innen nehmen den [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-95650-833-2
Buohler
Tradition und Avantgarde
Das Sonett im Expressionismus
Ergon,  2022, ca. 955 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-833-2
Erscheint Mai 2022 (vormerkbar)
ca. 149,00 € inkl. MwSt.

Wie viel Tradition steckt in der Avantgarde? Ist wirklich alles neu von dem behauptet wird, es sei neu? Der literarische Expressionismus (die wichtigste Avantgardebewegung der Klassischen Moderne) der gemeiniglich als Epoche der »zerbrochenen Formen« galt und gilt, nahm das für sich in Anspruch: Die [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-95650-920-9
Zanucchi
Theodor Däubler: Literatenschmaus
Nachdichtungen aus Aldo Palazzeschis Incendiario
Ergon,  2022, 177 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-920-9
Lieferbar
38,00 € inkl. MwSt.

Der in Deutschland kaum bekannte Florentiner Dichter Aldo Palazzeschi (1885–1974) war zusammen mit Filippo Tommaso Marinetti einer der Hauptvertreter des italienischen Futurismus. Er stand für eine nicht-bellizistische Spielart des Futurismus, die sich vor allem auf Nietzsches Theorie des Komischen [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-95650-921-6
Zanucchi
Theodor Däubler: Literatenschmaus
Nachdichtungen aus Aldo Palazzeschis Incendiario
Ergon,  2022, 177 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-95650-921-6
E-Book Download
38,00 € inkl. MwSt.

Der in Deutschland kaum bekannte Florentiner Dichter Aldo Palazzeschi (1885–1974) war zusammen mit Filippo Tommaso Marinetti einer der Hauptvertreter des italienischen Futurismus. Er stand für eine nicht-bellizistische Spielart des Futurismus, die sich vor allem auf Nietzsches Theorie des Komischen [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-95650-882-0
Thielsen
„Nun geht der Unsinn an“
Zur Funktion kommunikativer Rahmen
Ergon,  2022, 437 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-882-0
Lieferbar
94,00 € inkl. MwSt.

Die Studie fokussiert Texte, die häufig unter den aus Wertungshandlungen entstandenen Termini ‚Unsinns-‘ und ‚Nonsenspoesie‘ rubriziert werden, und problematisiert die damit verbundene Tendenz zur Homogenisierung literarischer Artefakte, die zwar similäre ästhetische Verfahren erkennen lassen, aber [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

Kontakt-Button