Aktualisieren

0 Treffer

Eine Verfassung für ein Europa mit 25 Mitgliedstaaten: Vielfalt und Einheit zugleich

Nomos,  2005, 92 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-1519-3


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Schriftenreihe Europäisches Verfassungsrecht (Band 21)
21,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Der Band enthält Vorträge, die anlässlich des Europatages 2004 auf einem wissenschaftlichen Kolloquium gehalten wurden. Sie befassen sich mit den Auswirkungen der Osterweiterung und mit dem Verfassungsvertrag, der die Handlungsfähigkeit der Europäischen Union auch in einem Europa mit 25 Mitgliedstaaten erhalten soll. Die behandelten Bereiche sind breit gefächert: Die Vorträge beleuchten z.B. den rechtlichen Zusammenhalt der EU, die Rolle der neuen Mitgliedsländer für die kommenden Entwicklungen der Union, die Mehrheitsregeln und das Umweltrecht. Die Vielfalt der erörterten Themen spiegelt sich auch in der Herkunft der Autoren wider: Die Beiträge stammen von jungen Wissenschaftlern und Praktikern aus Deutschland und aus anderen europäischen Staaten. So wie in der Wahl der Themen versucht dieser Band auch in der Wahl der Verfasser dem Leitspruch der Europäischen Union – »In Vielfalt geeint« – gerecht zu werden.

Kontakt-Button