Aktualisieren

0 Treffer

Pernice | Schwarz

Europa in der Welt - Von der Finanzkrise zur Reform der Union

Forum Constitutionis Europae - Band 12
Nomos,  2013, 370 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-0462-0


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Schriftenreihe Europäisches Verfassungsrecht (Band 38)
96,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Existentielle Veränderungen charakterisieren den Verlauf des europäischen Einigungsprozesses seit dem Inkrafttreten des Vertrags von Lissabon. Mit dem erfolgreichen Abschluss der längst überfälligen weitreichenden Reform der „Verfassung“ der Union geriet diese quasi zeitgleich mit der Schulden- und Finanzkrise erneut unter Druck. Der 12. Band zum „Forum Constitutionis Europae“ gestattet mit den Vorträgen aus dem Zeitraum von September 2009 bis April 2012 einen einzigartigen Einblick in die europapolitische und wissenschaftliche Debatte zur Krise und zu den zentralen Problemen der EU, den vorläufigen Lösungsansätzen und der bevorstehenden Reform.
Die hier erstmals abgedruckten Beiträge prominenter Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft spiegeln die Herausforderungen der Krise nachhaltig wider, ebenso wie ihre Analyse der Ursachen wie auch der Potentiale für die zukünftige europäische Entwicklung eine wertvolle Grundlage für die Entscheidungsträger im bevorstehenden Reformprozess bilden. Rückwirkend könnte die in diesen Reden dokumentierte Entwicklung vielleicht einmal als ein Wendepunkt in der Geschichte der Europäischen Union bezeichnet werden. Umso wichtiger ist für alle, die Mitverantwortung für die Entwicklung tragen oder von ihr als Bürger betroffen sind, sich mit dem Nach-Denken und dem Vor-Denken wichtiger Akteure dieser Zeit zu den Hintergründen der Krise und ihren Lösungsmöglichkeiten kritisch zu befassen.

Kontakt-Button