Aktualisieren

0 Treffer

Mediensozialisation und Medienverantwortung

Nomos,  1999, 223 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-7890-5987-2


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Schriftenreihe Forum Medienrezeption (Band 2)
28,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die heutige Medienlandschaft hält für den Mediennutzer eine kaum noch überschaubare Palette an Hörfunk- und Fernsehprogrammen, Printprodukten und Internetangeboten bereit. Die mediale Versorgungssituation, in der Kinder und Jugendliche heranwachsen, hat sich im letzten Jahrzehnt grundlegend und unübersehbar gewandelt. Das „Zweite Forum Medienrezeption“, auf dem rund 150 Fachwissenschaftler und Experten der Medienpraxis referierten und diskutierten, behandelte zwei Fragestellungen, die eng mit diesem Wandel des Medienangebots in Verbindung stehen: „Mediensozialisation und Medienverantwortung“.
Einerseits zeichnen die Beiträge dieses Tagungsbandes anhand aktueller empirischer Ergebnisse ein Abbild der heutigen Formen und Probleme des Medienumgangs von Heranwachsenden. Zugleich werden dabei auch wesentliche Sozialisationsfaktoren und die Rolle von Medien bei der Sozialisation von Kindern und Jugendlichen thematisiert. Andererseits gehen die dokumentierten Vorträge der Frage nach der Verantwortung von Medienmachern und -anbietern nach. Abgerundet wird dieser Sammelband durch Beispiele aus dem Medienangebot für ein junges Publikum und grundlegende Anmerkungen zu den Voraussetzungen der Mediennutzung, die sich aus der Hirnforschung ergeben.

Kontakt-Button