Nordemann | Nordemann | Nordemann-SchiffelWettbewerbsrecht Markenrecht

»Insgesamt ist das Buch für den Praktiker ein leicht zu handhabendes, kompaktes Nachschlagewerk. Für denjenigen, der mit dem Wettbewerbs- und Kennzeichenrecht noch nicht völlig vertraut ist, ist es ein sehr nützliches Instrument vor allem deswegen, weil es zusammen behandelt was zusammengehört.«
RA Dr. Volker Schoene, GRUR 11/14

»Als souverän geschriebene Einführung mit hohem Praxisbezug für den/die Juristen/in, der/die sich in das Wettbewerbsrecht und Markenrecht einarbeiten möchten, ist das Werk ebenso zu empfehlen wie für wissenschaftlich Interessierte... Die gute Lesbarkeit und der moderate Preis machen dieses Buch zu einem äußerst attraktiven Standardwerk für die anwaltliche Handbibliothek.«
RA Dr. Lucas Elmenhorst/RA Dr. Pascal Decker, WRP 9/13

»Auch die 11. Auflage des "Nordemann Wettbewerbsrecht Markenrecht" ist ein sprachlich klar formuliertes, gut strukturiertes und sehr empfehlenswertes Lehr- und Praxishandbuch. Das Werk ist daher nicht nur als Lehrbuch und Nachschlagewerk für Rechtsanwälte, Justiziare und Richter, sondern gleichermaßen für Studenten oder auch interessierte Unternehmer geeignet.«
RA Tilmann Lührig, Berliner Anwaltsblatt 3/13

»Insgesamt lässt sich sagen, dass das zum Handbuch angeschwollene Werk, das sich eigentlich nur als "Lehrbuch" sieht, einen verständlichen und praxisorientierten Leitfaden sowohl für das Wettbewerbsrecht als auch für das Markenrecht bietet. Es eignet sich deshalb als Einstiegs- und Nachschlagewerk sowohl für Anwälte, Justiziare, Richter, Studenten und interessierte Unternehmer.«
Prof. Dr. Marina Tamm, VuR 1/13

»bietet eine äußerst profunde, praxisnahe Darstellung der Strukturen und Probleme des Wettbewerbs- und Markenrechts, die gerade bei Problemfällen weiter hilft.«
www.juralit.com Dezember 2012

»"grüne Perle" im Verlagsprogramm von Nomos... Der neue "Nordemann" ist ein Buch, das den Rezensenten euphorisch zurücklässt. Bei aller Tradition ist dies ein frisches, belebendes, großartiges Werk - es hat den Autoren beim Verfassen offenbar viel Spaß bereitet, diese Liebe zum Detail (und zum Rechtsgebiet) zu investieren.«
Dr. Michael Kummermehr, NJ 12/12

»Der Schlusssatz kann knapp gehalten werden: Der "Nordemann" gehört in jede gut sortierte Bibliothek juristischer Praktiker, die sich mit wettbewerbsrechtlichen oder markenrechtlichen Problemen auseinandersetzen müssen. Prädikat: mehr als wertvoll!«
Christian Stücke, www.dierezensenten.blogspot.de November 2012

»Das Buch besticht durch seine klare Sprache, seiner stringenten Gedankenführung und der ausgewogenen Bewertung sich antagonistisch gegenüberstehender Positionen.«
Dr. iur. Marcus Kreutz, www.socialnet.de September 2012

»Das Werk ist dem Experten ebenso wie dem zu empfehlen, der sich in das Wettbewerbs- und Markenrecht erst einarbeiten will. Es sollte auf dem Schreibtisch eines jeden stehen, der sich mit diesem Rechtsgebiet befasst.«
Prof. Dr. Ulrich Loewenheim, NJW 34/12

»äußerst gründlich gearbeitet«
www.ip-notiz.de Juni 2012

Stimmen zu den Vorauflagen

 

»Gerade im Hinblick auf die hohen Risiken, die mit Wettbewerbsverstößen verbunden sind, kann die Anschaffung nur dringend empfohlen werden.«
Dr. Jens M. Schmittmann, VR 6/05


»eine äußerst profunde, praxisnahe Darstellung der Strukturen und Probleme des Wettbewerbs- und Markenrechts, die gerade bei Problemfällen weiter hilft und Lösungen ermöglicht.«
RA Ralf Hansen, www.duessellaw.de April 2005


»Dem Buch ist eine weite Verbreitung zu wünschen! Ob der Wettbewerb dadurch fairer wird, ist fraglich. Sicher ist aber, dass man die Leser nicht zu Gegnern haben möchte.«
Michael Schinagl, RA u FAArbR, www.buchkatalog.de 2005


»bereits ein Klassiker.«
RA Mark Laupichler, www.jurawelt.com November 2004

»sehr zu empfehlen. Wegen der durchgehenden Beispiele und Hinweise auf die Rechtsprechung besitzt das Buch eine große Anschaulichkeit...Die Anschaffung lohnt auch wegen des fairen Preises daher unbedingt.«
RA Marcus Kreutz, LL.M., www.socialnet.de Dezember 2004


»ein hervorragender Ratgeber bei der täglichen Arbeit.«
Handelsjournal 2/05


»Ein wenig ist das Buch ja nach dem Motto "buy one, get two", denn es beinhaltet neben dem ersten Teil zum Wettbewerbsrecht auch einen zweiten Teil zum Markenrecht...Alles in allem wird der vorgelegte Band seinem Anspruch gerecht, einen lesbaren und gründlichen Überblick über zwei benachbarte Rechtsgebiete, die für die Praxis der Medien sehr wichtig sind, zu bieten.«
Rundschreiben Arbeitsgemeinschaft Privater Rundfunk November 2004