Buck | KrumbholzSachverständigenbeweis im Verkehrs- und Strafrecht

»Auch Sachverständige werden von der Lektüre des Werks profitieren, da neben der naturwissenschaftlichen Seite immer auch die juristische Seite mitbehandelt wird, jedes Thema also interdisziplinär dargestellt wird. Insgesamt ist das Werk rundum gelungen und kann uneingeschränkt zur Anschaffung empfohlen werden.«
RA Rudolf Günter, DAR 2/14

»Das Werk sollte nicht nur bei Verkehrsjuristen, sondern auch bei Sachverständigen zum Standardwerk zählen.«
RA Joachim Titz, NJ 8/13

»Mich hat das Werk im Ergebnis überzeugt, und zwar voll und ganz. Es hat einen Platz ganz vorne in meinem Bücherregal gefunden und wird künftig von mir regelmäßig zu Rate gezogen werden. Ich kann das Werk daher bedenkenlos weiterempfehlen.«
RA Sebastian Gutt, www.dierezensenten.blogspot.de September 2013

»Der Schwerpunkt des Werks, die technische Seite der Begutachtung in den genannten Arbeitsbereichen, ist jedoch - soweit es der Rezensent als Jurist überhaupt beurteilen kann - herausragend gelungen. Mit einem Griff ist hier ein Buch zur Hand, das für die bei Verkehrssachen wesentlichen Bereiche die Grundlagen und Einzelheiten gutachterlicher Tätigkeit in Breite und Tiefe überzeugend darstellt. Hinsichtlich der morphologischen Identifikation dürfte das Werk in dieser Form gegenwärtig sogar konkurrenzlos sein.«
RiAG Dr. Axel Deutscher, VRR 8/13

»Es ist schwer vorstellbar, dass es Probleme gibt, für die der Buck/Krumbholz keine Lösung aufzeigt oder zumindest darlegt, wo man anderweitig Hilfe finden kann.«
Prof. Harald Geiger, SVR 7/13

»Gerne bescheinigt der Rezensent dem Werk eine Praxistauglichkeit, die ihresgleihen sucht.«
Schadenpraxis 8/13

»Insgesamt ist dieses Werk ein sehr empfehlenswerter Begleiter für den rechtlichen Alltag, der in allen verkehrsrechtlichen Bereichen gut einsetzbar ist. Die technischen Ausführungen sind gut verständlich, präzise und doch geduldig formuliert, die juristischen Ausführungen ergänzen die technischen Teile in genau der richtigen Weise. Eine gelungene Neuauflage.«
RiAG Dr. Benjamin Krenberger, zfs 8/13

»ein absolutes Muss für jeden Verkehrs- und Strafrechtler.«
RI Carsten Krumm, NJW 37/13

»kann das Buch jedem Praktiker empfohlen werden.«
www.fachbuchkritik.de Juli 2013

»eine absolut empfehlenswerte Pflichtlektüre für alle Verkehrs-, Versicherungs- und Strafrechtler.«
RA Matthias Paar, www.kanzlei-paar.de Juli 2013

»Das Buch ist ein Fundus an Erfahrung und Wissen im Zusammenhang mit Straftaten und zivilrechtlichen Ansprüchen im Straßenverkehr.«
RA Hasso Lieber, RohR 2/13

»Kurz: kein verkehrsrechtlich tätiger Anwalt sollte auf diese Neuerscheinung verzichten... Es ist ein interdisziplinäres Fachbuch, wie man es immer sucht, aber leider viel zu selten findet.«
Verkehrsjurist 2/13

»das unverzichtbare Know-how, um Messverfahren und -ergebnisse, Verfahren zur Identifikation von Personen oder Gutachten zu komplexen Unfallabläufen gezielt als Beweismittel einzusetzen.«
www.juraplus.de Juli 2013

Stimmen zur Vorauflage:

 

»Höchst hilfreich und sehr empfehlenswert ist dieses Handbuch zum Sachverständigenbeweis im Verkehrsrecht. Eine gelungene und effiziente Arbeitshilfe.«
RA Wolfgang Koch, SP 6/09



»Ob nun Verkehrsjurist, Ingenieur oder Rechtsmediziner - den Anforderungen der verkehrsrechtlichen Praxis wird das ausgesprochen handliche Werk jedenfalls vollends gerecht. Es gehört einfach an exponierter Stelle auf den Schreibtisch. Für den recht moderaten Preis bekommt man auch ausgesprochen viel geboten. Das Prädikat kann daher nur lauten: "uneingeschränkt empfehlenswert".«
RA Lutz D. Fischer, Der Kfz-Sachverständige 2/09

»Zusammenfassend kann uneingeschränkt gesagt werden, dass hier wirklich ein guter Wurf gelungen ist. Dieses Buch, das ja auch preislich in einem sehr verträglichen Segment liegt, kann daher nur jedem Verkehrsjuristen dringend empfohlen werden. Es vereint eine Vielzahl von in Spezialliteratur behandelnden Fachgebieten, kurz zusammengefasst und optimal aufgearbeitet.«
Frank-Roland Hillmann, Fachanwalt für Verkehrsrecht, DAR 1/09 

»Hilfreich ist es, wenn zumindest der Anwalt und Verteidiger über ausreichende Grundlagen des technischen Verständnisses verfügt. Hierbei ist das Buch eine hervorragende Hilfe.«
RA und FA StrafR und FA VerkR Wolfgang Ferner, SVR 3/09

»...ist es mit dem Titel "Sachverständigenbeweis im Verkehrsrecht" zu einer beachtenswerten interdisziplinären Neuerscheinung gekommen...Es kostet den Juristen viel Aufwand, manche Berechnungen überhaupt nachzuvollziehen, geschweige denn überprüfen zu können. Hierbei sind die gut verständlichen und mit zahlreichen Beispielen versehenen Ausführungen der einzelnen Verfasser eine große Hilfe.«
RILG Dr. Felix Lehmann, VKU November 2008