Jung | Krebs | StieglerGesellschaftsrecht in Europa

»Das Handbuch ist hochaktuell und richtungsweisend. Es ist mit Nachdruck zu empfehlen und sollte im Bücherregal eines deutschen Juristen, der sich - dezidiert - mit dem europäischen Gesellschaftsrecht und den Rechtsformen anderer EU-Mitgliedstaaten beschäftigen möchte, nicht fehlen.«
Prof. Dr. Sabine Otte-Gräbener, NZG 2019, 140

»Das Buch hat eine sehr hohe Informationsdichte und dient dem Verständnis der europäischen Aspekte des Gesellschaftsrechts. Es ist aber auch für den Praktiker nützlich. So wird zum Beispiel eine sehr praxistaugliche und prägnante Erläuterung der Societas Europeae, also der europäischen Aktiengesellschaft gegeben. Hier wird von der Gründung bis zur Arbeitnehmerbeteiligung das Wichtigste behandelt.«
www.gtai.de Jan. 2019

»Das Handbuch ist hochaktuell und richtungsweisend. Es ist mit Nachdruck zu empfehlen und sollte im Bücherregal eines deutschen Juristen, der sich - dezidiert - mit dem europäischen Gesellschaftsrecht und den Rechtsformen anderer EU-Mitgliedstaaten beschäftigen möchte, nicht fehlen.«
Prof. Dr. Sabine Otte-Gräbener, NZG 2019, 141

»Die Darstellung ermöglicht die Entwicklung konkreter Gestaltungsvorschläge insbesondere vor Gründungsprozessen. Jedes Unternehmen, das Geschäftsverbindungen mit Gesellschaften aus den behandelten Rechtsordnungen hat, profitiert von diesem Band. Gesonderte Kapitel zur Rechtsprechung des EUGH zur Niederlassungsfreiheit mit ihren Auswirkungen auf die nationalen Gesellschaftsrechte und das IPR des Gesellschaftsrechts runden die Darstellung ab. Das vorausschauende angelegte, neue Handbuch schließt eine Lücke in der gesellschaftlichen Literatur und bietet wichtige Informationen zum europäischen Gesellschaftsrecht in einem Band.«
RA Ralf Hansen, juralit.com Jan. 19