HeidelAktienrecht und Kapitalmarktrecht

»ist ohne Zweifel von einem Bestseller und Standardwerk zu sprechen. Dies ist nicht erst aufgrund der Tiefe und Prägnanz der jeweiligen Kommentierung zu konstatieren, sondern schon mit Blick in das mehrseitige Bearbeiterverzeichnis, das sich liest, wie ein 'Who is Who' des deutschen Aktien- und Kapitalmarktrechts.«
Ref. iur. David Eckner, LL.M., dierezensenten.blogspot.de 2/2016

»Es ist erfreulich, dass der Kommentar zum Aktienrecht und Kapitalmarktrecht die Trennung der Forschungsgebiete aufhebt und die AG ganzheitlich behandelt... Das Konzept, kompakt und umfassend zugleich sein zu wollen, wurde auch für die Neuauflage beibehalten. Dem Anspruch, vor allem praxistauglich zu sein, trägt auch die Auswahl der Autoren Rechnung: Stattliche 82 Bearbeiter aus allen Bereichen der Praxis haben an dem Werk mitgewirkt.«
Prof. Dr. iur. Janine Wendt, Der Gesellschafter 3/15

»erfüllt der NomosKommentar hohe wissenschaftliche und praxisbezogene Ansprüche.«
Die VersicherungsPraxis 4/15

»sehr gelungen.«
Thomas Raubal, Der Gesellschafter 1/15

»steht dem Praktiker des Aktien- und Kapitalmarktrechts mit dem neu aufgelegten, aktualisierten Heidel ein Hilfsmittel zur Verfügung, das nicht nur eine wissenschaftlichen Ansprüchen genügende Kommentierung der Bestimmungen des Aktiengesetzes unter Rückgriff auf die aktuelle Rechtsprechung und Literatur bietet, sondern mit dem Heidel kann der Praktiker auch solche Fälle bearbeiten, die über Fragen des Aktiengesetzes hinausreichen... Den Erwerb des Heidel und die Arbeit mit ihm kann man sowohl dem Anfänger als auch dem erfahrenen Praktiker uneingeschränkt empfehlen.«
RiOLG Dr. Hartmut Rensen, VuR 3/15

»beeindruckendes Gesamtwerk.«
RiOLG Karl Peter Puszkajler, WM 11/15

»eine wertvolle Ergänzung der gesellschaftsrechtlichen Handbibliothek.«
Ri OLG Dr. Burkhard Gehle, NJW 4/15

»eine ganze Bibliothek in einem einzigen Band.«
RA Dr. Wolfgang Sebastian Selter, AnwBl 1/15

»Die vierte Auflage dieses inzwischen als Standardwerk zu bezeichnenden Titels knüpft an die Stärken der Vorauflagen an und stellt eine wichtige Arbeitshilfe für jeden Aktien- und Kapitalmarktrechtler dar. Die Anschaffung des Werkes kann daher nicht nur empfohlen werden, sondern wird dringend geraten.«
Dr. Sebastian Mock, NJ 9/14

»Das Buch...hat sich über ein Dutzend Jahre und in vier Auflagen als hochwertiges Kompaktprodukt von nunmehr 82 (!) Autoren etabliert... Beispiele zeigen, dass der Kommentar nicht nur rezipiert, sondern eigene Akzente und Überlegungen ins Spiel bringt. Damit löst er sein Versprechen ein, der wissenschaftlichen Diskussion weitere Anregungen zu vermitteln. Darauf und auf das ganze Werk kann der bekannte Bonner Rechtsanwalt Thomas Heidel als Herausgeber stolz sein.«
Prof. Dr. Ulrich Noack, NZG 34/14

»das Werk brilliert durch Aktualität, Vollständigkeit und Praxistauglichkeit wie kaum ein anderes Werk... Der Heidel ist für die Praxis wie für die Wissenschaft gleichermaßen uneingeschränkt zu empfehlen. Es macht Spaß, mit ihm zu arbeiten!«
RA Dr. Marcus Heinemann, dierezensenten.blogspot.de Oktober 2014

»Als Fazit läßt sich festhalten, daß der Heidel mittlerweile für jeden, der mit dem Aktienrecht zu tun hat, unentbehrlich geworden ist. Er bietet sowohl dem Praktiker als auch dem Wissenschaftler umfassende, aktuelle und zuverlässige Informationen sowie zahlreiche Hilfestellungen - auch bei nicht alltäglichen Problemen. Es macht einfach Freude, mit diesem Band zu arbeiten.«
RA Wolfgang Nieberler, MAV-Mitteilungen Oktober 2014

Stimmen zu den Vorauflagen:

 

»kann das vorliegende Werk nicht zuletzt aufgrund seines umfassenden Ansatzes den regelmäßig mit aktienrechtlichen Fragestellungen befassten Kollegen auch in der Neuauflage ohne jeden Vorbehalt zur Anschaffung empfohlen werden.«
Notar a.D. Sebastian Herrler, DNotI-Report 24/11



»als Praxiskommentar hat sich der "Heidel" längst erfolgreich installiert und seine Anhänger gefunden.«
Prof. Dr. Dr. Manuel René Theisen, Der Aufsichtsrat 11/11

»Der Herausgeber hat es verstanden, für die einzelnen Vorschriften jeweils hervorragende Kommentatoren zu gewinnen, die mit großer Praxiserfahrung und -ausrichtung kommentiert haben...Wer ein kompaktes Werk zum Aktien- und Kapitalmarktrecht sucht, kommt also am Heidel nicht vorbei.«
Martin Wittmann, WPg 15/11

»hat sich "der Heidel" als Standardkommentar gut etabliert und ist zu einer festen Größe in der aktienrechtlichen Literatur geworden... Die Neuauflage des bewährten Aktienrechtskommentars zeigt sich durchweg auf hohem Niveau, ist gewohnt pointiert gehalten und auf aktuellem Stand... Gerade diejenigen, die Wert auf eine kapitalmarktrechtliche Fundierung des Aktienrechts legen, werden mit dem Werk voll auf ihre Kosten kommen, das sich in der täglichen Arbeit rasch als unentbehrliches Handwerkszeug herausstellt. Mehr kann ein einbändiger Kommentar nicht leisten.«
Prof. Dr. Knut Werner Lange, AG 13-14/11

»Insbesondere für die anwaltliche Beratungspraxis, aber auch als aktuelles Nachschlagewerk für die Gerichte, die mit aktien- oder kapitalmarktrechtlichen Fragen beschäftigt sind, wird das Buch sehr hilfreich sein.«
Dr. Alexandra Schumann, Die Justiz 5/11

»In seiner konkreten Beschaffenheit ist der "Heidel" ein seltenes Buch, das zeigt, wie hervorragend die Kombination aus Kommentar und Handbuch funktioniert. Er darf in keiner guten Bibliothek fehlen und sollte darüber hinaus die Investition für den eigenen Schreibtisch wert sein.«
David Eckner, www.studjur-online.de März 2011

»Praxisorientiert ist auch die Kommentierung. So wird etwa auf Diskussionen von hauptsächlich akademischem Interesse verzichtet und stattdessen eine praktische Lösung angeboten ... Andererseits hat der Kommentar durchaus einen hohen Anspruch und wird auch wissenschaftlichen Maßstäben gerecht ... Sein besonderer Vorzug ist es, in nur einem Band zu all den genannten Themenbereichen Auskunft zu geben. Somit ist dieser Kommentar ein Handbuch im wörtlichen Sinne, ein Buch, das man oft zur Hand nehmen wird, um sich schnell und sicher im ersten Zugriff über irgendeine Frage rund um das Aktien- und Kapitalmarktrecht zu informieren.«
RA Dipl.-Kfm. Wolfgang Nieberler, MAV-Mitteilungen 6/07, zur 2. Auflage 

 

»Das gut gegliederte und übersichtliche Werk setzt sich das ambitionierte Ziel des vollständigen Überblicks über das für deutsche Aktiengesellschaften relevante Aktienrecht und erreicht dieses auch. Der Kommentar ist deshalb allen Praktikern, von den Rechtsberatern der Aktiengesellschaft über deren Justitiare bis hin zu Aufsichtsratsmitgliedern und Vorständen sehr zur Nutzung zu empfehlen.«
Thomas Prinz, SAE 2/07, zur 2. Auflage

 

»Hochwillkommen und uneingeschränkt zu empfehlen.«
Prof. Dr. Arnd Arnold, Dipl. Volksw., Der Betrieb 30/04, zur 1. Auflage 

 

»Trotz des Umfangs des Stoffes zeichnen sich die Ausführungen durch ihre Übersichtlichkeit sowie ihren Praxisbezug aus ... Im Ergebnis kann den Autoren zu diesem Buch gratuliert werden. Es ist ihnen gelungen, das Aktienrecht kompakt und umfassend darzustellen. Daher ist dieses Buch eine gute Alternative zum Kurzkommentar und/oder Ergänzung der eigenen Bibliothek zum Aktienrecht.«
Notar a.D. Dr. Adolf Reul, DNotI 9/03, zur 1. Auflage

 

»Mit dem AnwaltKommentar liegt ein Werk vor, das in der ganzen Breite des Aktien- und Kapitalmarktrechts zuverlässig und schnell Auskunft gibt und damit die Anschaffung gleich eines ganzen Stapels von Kommentaren zu den einzelnen Gesetzen entbehrlich macht. Vor diesem Hintergrund ist der Preis des Werkes als wirklich günstig anzusehen.«
Henning Schröer, ZInsO 8/03, zur 1. Auflage

 

»überzeugender Kommentar, der auch dem Notar nachdrücklich zur Anschaffung empfohlen werden kann.«
Notarassessor Dr. Dr. Stephan Forst, MittBayNot 4/03, zur 1. Auflage 

 

»Insgesamt ist das Werk nur zu empfehlen. Die im Aktienrecht tätigen Personen erhalten mit ihm ein top-aktuelles wissenschaftlich fundiertes und aber auch praxisorientiertes Buch. Mit den Kommentierungen aller aktienrechtlich relevanten Gesetze, den systematischen Darstellungen und den ›Themen der Praxis‹ und dem Musterteil deckt das Werk alle wesentlichen praxisrelevanten Aspekte in einem Werk ab, was auf diesem Gebiet bislang einmalig ist. Das Werk ist allein deshalb schon eine Bereicherung für die ›gesellschaftsrechtliche‹ Bibliothek.«
Prof. Dr. Peter Ries, Rpfleger 6/03, zur 1. Auflage

 

»Der Band legt … die erste integrative Darstellung für das Aktien- und Kapitalmarktrecht vor. Er folgt damit nicht nur der Rechtsentwicklung, sondern auch einer Entwicklung, die in der Beratungspraxis für die Berücksichtigung gesellschafts- und steuerrechtlicher Gesichtspunkte schon lange anerkannt ist … Das Werk bietet somit den ersten Zugriff für eine vollumfängliche Beratung.«
RA Sebastian Barta, AG 11/03, zur 1. Auflage