Berger | WündischUrhebervertragsrecht

»ein Werk, das auch der in der kommunalen Praxis mit Fragen des Urheberrechts Befasste dankbar heranziehen wird.«
Dr. Klaus Ritgen, Der Landkreis 2017, 140

»Als entscheidende Vorteile des Werks zu nennen sind zahlreiche Muster und Formulierungsvorschläge, ein erfahrenes Autorenteam aus Anwälten, Wissenschaftlern, Unternehmens-und Verbandjuristen sowie eine enge Verzahnung des Urheberrechts und des Urhebervertragsrechts mit dem Wirtschaftsrecht.«
Daniel Schüßler, K&R 2016, VIII

»ist den Herausgebern und Autoren hier ein Werk gelungen, das einen normalen Mehrwert bietet.«
RA Daniel Lagerpusch, kuselit.de 2/2016

»Das Konzept des Werkes ist absolut zu befürworten.«
RA Florian Decker, dierezensenten.blogspot.de 12/2015

»war wieder eine Freude, in dem Werk herumstöbern zu dürfen.«
Prof. Dr. Thomas Hoeren, MMR 2015, VII

»im alltäglichen Einsatz unbedingt zu empfehlen.«
RA Christian Kramarz, FAUrh u MedienR, kanzlei-kramarz.de 10/2015

»bietet eine herausragende Darstellung des Urhebervertragsrechts in all seinen verzweigten Facetten und gibt der Beratungspraxis in diesem Bereich entscheidende Impulse.«
RA Ralf Hansen, juralit.com 9/2015

Stimmen zur Vorauflage

»Das ist schon fantastisch, was man hier lesen kann. Ein monumentales, knapp 1.000 Seiten starkes Handbuch zum Urhebervertragsrecht...Das Handbuch ist wirklich sein Geld wert und insofern für jeden Urheber- und Informationsrechtler ein Muss.«
Prof. Dr. Thomas Hoeren, MMR 1/09

»ist das Buch eine Pflichtanschaffung auch für jeden österreichischen Urheberrechtler.«
Robert Dittrich, Rundfunkrecht 1-2/09

»eine wunderbare Ergänzung auf dem Büchermarkt, wir wünschen den Herausgebern viel Glück mit dem Titel.«
Christoph Endell, LL.M., www.ip-notiz.de Juli 2009

»eine umfassende Darstellung der gesamten Materie des Urhebervertragsrechts, wie sie bisher noch nicht da gewesen ist.«
Dipl. jur. Stefan Wille, MLE, Kommunikation & Recht 7-8/08

»Insgesamt ist festzustellen, dass die Herausgeber und ihr Autorenteam ein beeindruckendes Werk vorgelegt haben. Jeder, der sich als Wissenschaftler, Rechtsanwalt oder Mitarbeiter von Unternehmen oder Verbänden der Medienwirtschaft mit dem Urhebervertragsrecht zu befassen hat, kann es mit großem Nutzen für seine Arbeit heranziehen. Dem Handbuch ist eine weite Verbreitung zu wünschen.«
RA Hans-Peter Hillig, AfP 5/08

»Das neue Handbuch bietet eine herausragende Darstellung des Urhebervertragsrechts in all seinen verzweigten Facetten und stellt bereits mit der Erstauflage ein schlicht ausgezeichnetes Standardwerk dar.«
www.juralit.com Dezember 2008