Bach | HönigEuropasoziologie

»Das vorliegende Handbuch ist einzigartig, denn als erstes Handbuch stellt es explizit den Erkenntnisstand der soziologischen Forschung auf diesem Gebiet dar. Das umfassende Werk ist bilanzierend und enzyklopädisch zugleich. Disziplinentheoretisch leistet das Handbuch einen wichtigen Beitrag zur weiteren Etablierung und Institutionalisierung der Europasoziologie.«
Jun.-Prof. Dr. Stefanie Börner, Soziologische Revue 1/2019, 84-89

»Zusammenfassend bietet das Handbuch ein ungemein breites Spektrum von Beiträgen, die mit soziologischem Tiefgang die Fülle, Differenziertheit und mannigfachen Potenzen Europas vor Augen führen. Mit anderen Worten: ein Tableau, das Europa als ein vitales, vielseitiges und wandlungsfähiges Projekt erscheinen lässt, an dessen Zukunft weniger Befürchtungen als hoffnungsvolle Erwartungen zu knüpfen sind.«
Walther Müller-Jentsch, www.magazin-mitbestimmung.de, April 2018