Weidenfeld | WesselsEuropa von A bis Z

»konzises und zuverlässiges Wissen... in der universitären Lehre einschlägig bewährt... souverän.«
Dr. Peter Pichler, HPB 2017, 3

»Ein vorbildliches Nachschlagewerk.«
ekz bibliotheksservice 24/16

»Insgesamt ein perfekter Wegweiser durch das aktuelle Europa.«
schulbank 3/2016

Stimmen zu den Vorauflagen

»sehr zu empfehlen.«
Bernd Rill, Politische Studien 456/14

»zuverlässig überarbeitet.«
Buchkultur 153/14

»Gerade für Lehrer an weiterführenden Schulen kann dieses Buch eine wertvolle Hilfe für den Unterricht im Fach Politik sein, da die enthaltenen bildlichen Darstellungen hervorragend als Grundlage für Tafelbilder fungieren können.«
Wolfgang Schreifels, www.sachbuchtest.com April 2014

»"Europa von A bis Z" gibt verlässliche Erstinformation über die EU und alle Themenfelder, die von ihr beeinflusst werden. Auswahl und Umfang der Stichwörter halten gut die Waage zwischen der erforderlichen Prägnanz eines Nachschlagewerks und der erforderlichen Ausführlichkeit, um die nicht trivialen Vorgänge in der EU verständlich zu machen... "Europa von A bis Z" ist weiterhin das kompakte Nachschlagewerk zu Europa für alle daran Interessierten - seien sie Wissenschaftler, in der Sozialwirtschaft Tätige oder "nur" interessierte Bürger.«
Prof. Dr. phil Dr. habil. Uwe Kranenpohl, www.socialnet.de Mai 2014

»Exzellent ausgebaut wurde der Lexikonteil, das "Europa-ABC" (rund 200 Begriffe der europäischen Integration), die Chronologie, ein ausführliches Internetverzeichnis relevanter Links sowie die Neuerungen des Lissabon-Vertrags.«
Iris Marlovits, www.portal.wko.at März 2010, zur 11. Auflage

»Inhaltsreiches, nach wie vor vorrangig empfohlenes Kompendium zur Europapolitik.«
ekz-Informationsdienst 31/09, zur 11. Auflage

 

»Eine vorzügliche Informationsquelle, der weitere Auflagen gewiss sind.«
Reg.-Dir. G. Haurand, DVP 6/08, zur 10. Auflage 



»Eine nach wie vor empfehlenswerte Anschaffung sowohl für öffentliche als auch für wissenschaftliche Bibliotheken.«

Jürgen Plieninger, IFB Informationsmittel 2007, zur 10. Auflage

 

»Unentbehrliches Lehr- und Nachschlagewerk für alle Europa-Interessierten.«

Background Europe 03.07.2007, zur 10. Auflage 

 

»Wer in der immer diffiziler werdenden Debatte über die Zukunft der EU mitmischen will, der braucht zuerst einmal den Durchblick in der Faktenlage und eine breite Wissensbasis. Und da lohnt sich der Blick in dieses Handbuch.«

Karl-Otto Sattler, Arbeitnehmer 8/06, zur 9. Auflage