Häublein | Hoffmann-TheinertHGB

»Es wäre fahrlässig, auf die Anschaffung dieses Glanzstücks der Kommentarliteratur zu verzichten.«
Hartmut Glenk, Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen 2018, 47

»An diesem Punkt zeigt sich eine besondere Stärke des Kommentars, da sich die Bearbeiter der Kommentierung zu den §§ 238 ff. HGB überwiegend aus spezialisierten Rechtsanwälten, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern einer Top Ten-Wirtschaftsprüfungsgesellschaft zusammensetzen. Diese Bearbeiter sind zweifelsohne mit den täglichen Praktikerfragen bestens vertraut, was sich in der stringenten Bearbeitung zeigt. Für die übrige Kommentierung konnten auch Richter und einige Vertreter der Wissenschaft als Autoren gewonnen werden, so dass dieses Werk insgesamt mit einem hochkompetenten Autorenteam aufwarten kann. Die Stärke in der Kommentierung des 3. Buches liegt darin, dass diese Bearbeitung weit über die bisweilen anzutreffende Funktion einer notwendigen Komplementärkommentierung des Bilanzrechts in einem HGB-Kommentar hinausgeht.«
RA Dr. Dirk Weitze-Scholl, NJW 2018, 681

»Der Kommentar lässt fast keine Wünsche offen.«
Prof. Dr. Peter Ries, Rpfleger 2017, 735

»Der HGB-Kommentar von Häublein und Hoffmann-Theinert wird allen Ansprüchen an einen Praktiker-Kommentar gerecht.«
RA Dr. Wolfgang Sebastian Selter, NZG 2017, 1062

»ein Kommentar auf hohem Niveau, der prägnant das Wesentliche darstellt und einen hohen Praxisbezug aufweist.«
Barbara Wawers, WPg 2017, 1121