Kohte | Faber | FeldhoffGesamtes Arbeitsschutzrecht

»Insgesamt kann gesagt werden, dass der Handkommentar die schwierigen Themen Arbeitsschutz und Technik auf eine gelungene Art und Weise verknüpft, was nicht zuletzt auf die interdisziplinäre Besetzung des Autorenteams zurückzuführen ist, das Erfahrungen aus Arbeits- und Sozialgerichten, Wissenschaft, Verbänden, Einigungsstellen und Behörden einbringt. Diese gelungene Mischung trägt dazu bei, dass das Thema ›Arbeitsschutz‹ umfassend abgedeckt und beleuchtet wird und macht das Werk damit unverzichtbar für alle Praktiker, die sich mit Fragen des Arbeitsschutzes beschäftigen.«
Eva Jäger-Kuhlmann, br 2018, II

»Der Handkommentar ›Gesamtes Arbeitsschutzrecht‹ macht seinem Namen alle Ehre: Mit einem Handgriff kann sich der Rechtssuchende das gesamte Arbeitsschutzrecht erschließen.«
Dr. Sebastian Felz, dierezensenten.blogspot.de Mai 2018

»Das Werk hält, was sich Personen, die in Betrieben und Dienststellen für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz verantwortlich sind bzw. diese zu überwachen haben, von ihm versprechen. Nicht nur wer für eine bestimmte Frage arbeitsschutzrechtlicher Art eine Antwort sucht, sondern auch wer tieferschürfend systematische Ansprüche hat, wird im Kohte/Faber/Feldhoff jedenfalls nicht nur fündig werden, sondern auch eine kundige Beratung erfahren.«
Prof. Dr. Curt Wolfgang Hergenröder, Fachbuchjournal 2018, 37

»Die 30köpfige Autorenschaft setzt sich aus Professoren, Richtern, Rechtsanwälten, Referenten aus Ministerien und Verwaltungen sowie Gewerkschaftsassessoren zusammen. Ihnen allen gebührt der Verdienst, eine echte Lücke in der arbeitsrechtlichen Kommentarliteratur geschlossen zu haben.«
Dr. Gisbert Seidemann, FAArbR, AE 2018, 29-30

»Dieses Werk ist ein empfehlenswerter Ratgeber für Personalabteilungen und betriebliche Beauftragte, die sich im Betrieb mit dem Thema Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz beschäftigen.«
RA Martin Jonetzko, Unternehmen! 2018, 20

»Ich kann die Anschaffung nur empfehlen.«
RA Michael Henn, FAArbR, VDAA März 2018

»Den Autoren gelingt es mit Bravour, das Zusammenspiel der gesetzlichen Regelungen im nationalen und europäischen Recht, technischer Regeln und arbeitswissenschaftlicher Erkenntnisse aufzuzeigen und gleichzeitig den für die Praxis so wichtigen ›Handbuchcharakter‹ der Kommentierung beizubehalten. Eine straffe Systematisierung gewährleistet den schnellen Zugriff auf die praxisrelevanten Probleme. Bei Fragen des Arbeitsschutzes sei es daher jedem empfohlen, diese Kommentierung heranzuziehen.«
Dr. Bernadette Fuchs, VSZV 2018, 4

Stimmen zur Vorauflage:

»eine sichere Bank zum Nachschlagen für alle Fälle.«
Dr. Friedhelm Kring, SicherheitsExperte 3/15

»kann daher allen PraktikerInnen, die mit Fragen des Arbeitsschutzes in Deutschland zu tun haben, ebenso wie rechtsvergleichend tätigen WissenschaftlerInnen uneingeschränkt empfohlen werden.«
Walter Nöstlinger, DRdAinfas 2/15

»hat das Potenzial sich als Standardwerk zu etablieren.«
RA Peter Voigt, AuR 10/14

»Die ausführliche, sorgfältige und umfangreiche Kommentierung mit praxistauglichen Hinweisen...gehört in den Handapparat jeder Beschäftigtenvertretung.«
Susanne Reiß/Manfred Triebe, BLZ 9/14

»wird der Kommentar zu einem unentbehrlichen Werkzeug werden, das einen prominenten Platz in der Bibliothek verdient.«
RA Jens Peter Hjort, Vereinigung Demokr.Juristinnen und Juristen e.V. September 2014

»für die betrieblichen Praktiker sehr empfehlenswert.«
tempi.de August 2014