WegmannDer Wetzlarer Dom - ein Haus für zwei Konfessionen

»Man kann angeregt werden, über die weitreichenden historischen, religiösen, kulturellen, sozialen Veränderungen nachzudenken, die sich im Lauf der Zeit ergeben haben, und zu vergleichen, wie es heute um Gedanken und Erinnerungskultur bestellt ist.«
Paul Wietzorek, der Niederrhein 1/19