SchneiderRVG Praxiswissen

»ein hervorragendes Einstiegswerk für die Abrechnung nach RVG in der Praxis.«
RAin Tanja Fuß, dierezensenten.blogspot.com Jan. 2019

»Das wiederum rundum erneuerte und erweiterte Werk bietet eine überaus kompakte Information zum RVG auf aktuellem Stand. Es handelt sich in diesem Bereich um ein Werk allererster Wahl, das zudem sehr gut lesbar und strukturiert ist.«
RA Ralf Hansen, juralit.com Okt. 18

»eine praxisnahe Lern- und Arbeitshilfe, die nicht nur für Probleme bei Einzelfällen herangezogen werden kann, sondern auch einen Gesamtüberblick über die Rechtsanwaltsvergütung und das Gebührenrecht liefert sowie die Einarbeitung in die einzelnen Abrechnungsangelegenheiten erleichtert.«
Ass. Jur. Stefanie Geng, DAR 2017, 676

»Auch in seiner vierten Auflage ist das Handbuch RVG Praxiswissen ein wichtiges Hilfsmittel zur Einführung in die Probleme des anwaltlichen Vergütungsrechts, auf das nicht nur Anfänger und Auszubildende, sondern auch gestandene Praktiker gerne zurückgreifen.«
RVGreport 2017, 326

»Das Buch von Schneider ist ein Allrounder und so eine gute Arbeitshilfe sowohl für RVG-Beginner als auch für Anwälte.«
RiAG Carsten Krumm, dierezensenten.blogspot.de 9/2017

Stimmen zu den Vorauflagen

»idealer Begleiter für das Kanzleipersonal und Auszubildende, die sich neu in das RVG einarbeiten... Rascher Einstieg zentraler Gebührenfragen, schnelle Umsetzung - genau das leistet die rundum gelungene, verständliche Praxishilfe zu einem fairen Preis.«
RENOkompakt 9/2015

»ein perfekter Begleiter in Ausbildung und im Kanzleialltag.«
Kammer Forum 2015, 104

»eine gute praxisorientierte Unterstützung.«
Peter Frings, Sozialrecht aktuell 2015, 193

»auch der erfahrene Anwalt ebenso wie dessen Mitarbeiter werden das Grundlagenwerk von Schneider mit großem Nutzen konsultieren.«
Dr. Carmen Silvia Hergenröder, fachbuchjournal 5/15

»Wer eine kompakte Darstellung zum anwaltlichen Vergütungsrecht auf aktuellem Stand sucht, ist mit dem 'RVG Praxiswissen' von Schneider bestens bedient. Der - im Übrigen sehr günstige - Anschaffungspreis wird sich bei der Erstellung der eigenen Rechnungen rasch bezahlt machen.«
RA Rudolf Günter, JurBüro 2015, V

»Auch für 'alte Hasen' kann der 'neue Schneider' eine wertvolle Hilfe sein.«
RA Dr. Herbert P. Schons, AGS 2015, III

»ein gelungenes Werk für den Rechtsanwalt.«
Hansjörg Nelke, juraplus.de 7/2015

»stellt ein wichtiges Hilfsmittel nicht nur für Anfänger und Auszubildende, sondern auch für den 'gestandenen' Praktiker dar.«
VRiLG a.D. Heinz Hansens, RVGreport 8/15

»Wer eine kompakte Information zum RVG auf aktuellem Stand sucht, hat hier ein Werk allererster Wahl vor sich, das zudem sehr gut lesbar und strukturiert ist. Es ist gewinnbringend einsetzbar.«
RA Ralf Hansen, juralit.com Juni 2015

»besticht durch seine Praxisnähe... Gut verständlich geschrieben, gut strukturiert und hoch aktuell ist die dritte Auflage in jeder Kanzlei unverzichtbar.«
fachbuchkritik.de Juni 2015

»Eine praxisgerechte Einführung in das anwaltliche Vergütungsrecht nicht nur für Anfänger und Auszubildende, sondern auch für den gestandenen Praktiker.«VRiLG a.D. Heinz Hansens, RVG Report 7/14

»Die kompakte Einführung in das anwaltliche Gebührenrecht zum reformierten RVG ist eine wertvolle, gut strukturierte Praxishilfe und sehr zu empfehlen.«
RAin Marion Andrae, dierezensenten.blogspot.de August 2014

»Ein Leben ohne den Schneider ist möglich, aber sinnlos
RA Dr. Herbert P. Schons, AGS 5/14

»ein Werk allererster Wahl.«
www.juralit.com Juni 2014

»Der Kompaktband ist eine nützliche Orientierungshilfe bei der Erstellung der eigenen Abrechnung und sollte in einer Rechtsanwaltskanzlei nicht fehlen.«
www.competence-site.de, März 2009, zur Vorauflage

»zu empfehlen«
RAin Claudia Dittberner, der freie beruf 1-2/09, zur 1. Auflage

»ein fast schon unentbehrliches Hilfsmittel bei der täglichen Arbeit in der Kanzlei.«
www.juraplus.de, Januar 2009, zur 1. Auflage

»Wer eine kompakte Information zum RVG sucht, hat hier ein Werk allererster Wahl vor sich, das zudem sehr gut lesbar und strukturiert ist.«
www.juralit.com, Dezember 2008, zur 1. Auflage