Pukall | KießlingDer Zivilprozess in der Praxis

»ein Buch, das jeder Anfänger im Zivildezernat vom ersten Tag an auf seinem Schreibtisch vorfinden müsste. Erstaunlicherweise ist das Buch aber gar nicht so bekannt, wie es sein müsste. Dabei enthält es eine Fülle von Antworten und Hilfestellungen, Fahrpläne und Prüfungsschemata, die jeder Anfänger unbedingt benötigt, um sein Dezernat anständig, ZPO-entsprechend, zügig und dennoch bürgerorientiert zu bewältigen. Es gibt im ZPO-Alltag soviele einzelne Fragestellungen, die sich nicht durch Lektüre von Gesetz und Kommentar erschließen, dass es geradezu fahrlässig wäre, sich nicht des gesammelten Sachverstandes zu bedienen, der in diesem Buch zusammengetragen ist... Deshalb sollten die erfahrenen Kolleginnen und Kollegen den Dezernatsanfängern nicht nur mit Rat und Tat zur Seite stehen, sondern auch dieses Buch empfehlen. Mir hat jedenfalls die 1. Auflage vor vielen Jahren sehr geholfen!«
Ri OLG Guido Kirchhoff, Betrifft Justiz 118/14

»Die Bewertung des Buches ist einfach: Bestnote.«
Werner Bachmeier, DAR 12/13

»Das Werk umfasst damit nicht nur alle in der Praxis relevanten zivilprozessualen Probleme, sondern zeichnet sich gerade durch eine sehr verständliche, übersichtliche und mit mehr als 1000 Formulierungshilfen versehene Darstellung aus. Der "Pukall" kann daher nur wärmstens empfohlen werden!«
Dr. Stefan Poller, NJW 39/13

»übertrifft noch die Erwartungen aufgrund der Vorauflagen... Das Buch bietet eine präzise und umfassende Darstellung des deutschen Zivilprozesses. Es bietet sowohl dem Anwalt, dem Richter als auch dem Rechtsreferendar oder sont Interessierten eine wertvolle Hilfe im Umgang mit dem Verfahrensrecht. Es ist weit mehr als ein kurzer Überblick über die Verfahrensabläufe vor Gericht. Vielmehr stellt es die jeweilige Verfahrenssituation in ihren Einzelheiten ausführlich dar und zeigt den weiteren möglichen Verfahrensablauf auf. Auch enthält es eine Vielzahl von Hinweisen für die Praxis. Trotz seiner Fülle an Informationen ist das Buch sehr übersichtlich gestaltet und in einer klaren und verständlichen Sprache verfasst. - Ein Buch, welches jeder Berufseinsteiger und auch gestandene Anwalt auf seinem Schreibtisch stehen haben sollte.«
Dr. Stephan Schenk, www.jurawelt.com März 2007

 

»Eine ausgezeichnete Darstellung aller maßgeblichen Grundlagenfragen des Zivilprozessrechts.«
RA Ralf Hansen, www.duessellaw.de Juli 2006