Aktualisieren

0 Treffer

978-3-495-48766-2
Sandkühler
Menschenwürde und Menschenrechte
Über die Verletzbarkeit und den Schutz der Menschen
Karl Alber,  2015, 352 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-495-48766-2
Lieferbar
29,00 € inkl. MwSt.

»Die Würde des Menschen ist unantastbar.« Dieser Satz ist ein unbedingt bindender Rechtssatz und die Grundnorm für die nachfolgenden Grundrechte, mit denen die Würdegarantie nicht abwägbar ist. Die Würdenorm gilt aufgrund nationaler Verfassungen und transnationaler Rechtsinstitute wie der [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-495-48765-5
Sandkühler
Nach dem Unrecht
Plädoyer für einen neuen Rechtspositivismus
Karl Alber,  2015, 312 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-495-48765-5
Lieferbar
39,00 € inkl. MwSt.

Wie Deutschland nach 1945, so stehen auch andere Gesellschaften, die Diktaturen überwunden haben, vor der Frage, wie man mit Verbrechen staatlichen Terrors umgehen soll. In der modernen Rechtskultur findet sich die scheinbar klare Antwort: nulla poena sine lege. Doch es muss aus Gründen der [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-495-48712-9
Unger
Schlechte Unendlichkeit
Zu einer Schlüsselfigur und ihrer Kritik in der Philosophie des Deutschen Idealismus
Karl Alber,  2015, 288 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-495-48712-9
Lieferbar
44,00 € inkl. MwSt.

Das systematische Problem »schlechter Unendlichkeit«, als dessen Überwindung die hegelsche Philosophie angetreten ist und das als solches weit über seinen Ursprung im Deutschen Idealismus hinausgeht, wird in dieser Arbeit rekonstruiert. Bereits bei Hegel bleibt die Beschreibung dieser Figur eines [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-495-48764-8
Rodi
Über die Erfahrung von Bedeutsamkeit
Karl Alber,  2015, 272 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-495-48764-8
Lieferbar
36,00 € inkl. MwSt.

Die Erfahrungen von Bedeutsamkeit und ihre Artikulation gehören einem Bereich der Forschung an, der sich einer strengen wissenschaftslogischen Analyse entzieht. Im Grenzgebiet von Hermeneutik, Logik und Rhetorik liegend bilden sie einen Phänomenbereich, in dem lebensweltliche Strukturen weit in die [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-495-48775-4
Albrecht
Unternehmensinterne Korruptionsprävention
Eine erweiterte ordnungsethische Begründung
Karl Alber,  2015, 304 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-495-48775-4
Lieferbar
39,00 € inkl. MwSt.

Wie kann Korruption in Unternehmen wirkungsvoll bekämpft werden? Durch neue gesetzliche Regelungen und gesellschaftliche Forderungen rückt die Frage nach geeigneten Maßnahmen für eine unternehmensinterne Korruptionsprävention zunehmend in den Blick der Unternehmenspraxis und der wirtschaftsethischen [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-495-48757-0
Gern
Wo ich ende und du beginnst
Getrenntheit und Andersheit bei Stanley Cavell
Karl Alber,  2015, 384 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-495-48757-0
Lieferbar
44,00 € inkl. MwSt.

Cary Grant reicht die Scheidung ein, Othello trachtet seiner Frau nach dem Leben, Wittgenstein fragt sich, wie er vom Schmerz der anderen wissen kann, während Descartes fürchtet, ganz alleine zu sein. Erkenntnistheorie und Ethik, Shakespeare und Hollywood: In allen Ecken unserer Kultur findet der [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-495-48701-3
Pies
Der Markt und seine moralischen Grundlagen
Diskussionsmaterial zu einem Aufsatz von Jeff R. Clark und Dwight R. Lee
Karl Alber,  2015, 240 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-495-48701-3
Lieferbar
24,00 € inkl. MwSt.

In einem grundlegenden Aufsatz, der hier in deutscher Übersetzung zusammen mit dem englischen Original abgedruckt wird, vertreten Clark und Lee die These, dass die Marktwirtschaft häufig zu Unrecht auf moralische Vorbehalte stößt. Sie identifizieren eine Verzerrung ethischer Diskurse: Man werde [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-495-48754-9
Klein | Finkelde
Souveränität und Subversion
Figurationen des Politisch-Imaginären
Karl Alber,  2015, 304 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-495-48754-9
Lieferbar
29,00 € inkl. MwSt.

Das historische Bild der Souveränität hat sich seit Thomas Hobbes’ Leviathan gewandelt, doch auch die heutigen Demokratien berufen sich auf imaginäre Subjekte souveräner Macht (Volk, Nation, Staat) und schreiben deren Existenz symbolisch in die soziale Wirklichkeit ein. Auch die vermeintliche Krise [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-495-48733-4
Köchy | Michelini
Zwischen den Kulturen
Plessners "Stufen des Organischen" im zeithistorischen Kontext
Karl Alber,  2015, 368 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-495-48733-4
Lieferbar
39,00 € inkl. MwSt.

Die Philosophie Helmuth Plessners hat in den letzten Jahren eine Renaissance erfahren: Plessner wurde als relevanter Vertreter einer Biophilosophie (wieder) entdeckt, die nicht nur die überkommene Trennung von Natur und Kultur, sondern auch die Gegenüberstellung disjunkter Wissenschaftskulturen in [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-495-48745-7
Rager | Wegner
Synthetische Biologie - Leben als Konstrukt
Karl Alber,  2015, 296 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-495-48745-7
Lieferbar
32,00 € inkl. MwSt.

Die Synthetische Biologie hat in sehr kurzer Zeit eine intensive Debatte darüber ausgelöst, ob lebende Organismen auf künstlichem Wege hergestellt werden können und ob Leben damit seine Sonderstellung gegenüber den Produkten der Technik verliert. Wenn dies der Fall wäre, ergäben sich grundlegende [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

Kontakt-Button