Aktualisieren

0 Treffer

Renusch

Der eigene Glaube und der Glaube der anderen

Philosophische Herausforderungen religiöser Vielfalt
Karl Alber,  2014, 336 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-495-48685-6


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Alber Thesen Philosophie (Band 59)
39,00 € inkl. MwSt.
Lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Ist es vernünftig, an den eigenen religiösen Überzeugungen auch angesichts religiöser Vielfalt unvermindert festzuhalten? Mit welcher Haltung gilt es, Menschen zu begegnen, die in Glaubensfragen ganz andere Ansichten vertreten? Inwieweit ist religiöser Glaube überhaupt vernünftig bzw. rational begründbar? In Abgrenzung zu anderen Auffassungen von religiöser Vielfalt nimmt die Autorin stärker als bisher die Parallelen zu Meinungsverschiedenheiten in anderen Bereichen in den Blick. Dafür geht sie auf Fragen aus der jüngeren Erkenntnistheorie ein und macht sie für die religionsphilosophische Diskussion fruchtbar.

Kontakt-Button