Aktualisieren

0 Treffer

Joas | Noller

Geisteswissenschaft – was bleibt?

Zwischen Theorie, Tradition und Transformation

Herausgegeben von Hans Joas, Jörg Noller

Karl Alber,  2020, 256 Seiten, gebunden

ISBN 978-3-495-49068-6


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Geist und Geisteswissenschaft (Band 5)
29,00 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
29,00 € inkl. MwSt.
Lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die Beiträge des Sammelbandes setzen sich zum Ziel, die Gegenstände, Grenzen und Herausforderungen der Geisteswissenschaften im 21. Jahrhundert zu bedenken und zu bestimmen. Folgende Fragen stehen dabei im Zentrum: Inwiefern ist Geisteswissenschaft eine Wissenschaft? Was ist überhaupt Geist? Wie verhalten sich Naturwissenschaft und Geisteswissenschaft zueinander? In welchem Verhältnis stehen Geisteswissenschaft und Kulturwissenschaft? Kann Geisteswissenschaft digital betrieben werden?
Mit Beiträgen von
Carl Friedrich Gethmann, Vittorio Hösle, Sybille Krämer, Hans-Ulrich Lessing, Susanne Lüdemann, Jörg Noller, Malte Rehbein, Dieter Thomä und Annette Vowinckel.

Kontakt-Button