Aktualisieren

0 Treffer

Jany | Streinz | Tambornino

Gentechnik in der Lebensmittelproduktion

Naturwissenschaftliche, rechtliche und ethische Aspekte
Karl Alber,  2011, 128 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-495-48455-5


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Ethik in den Biowissenschaften (Band 13)
18,00 € inkl. MwSt.
Lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Nicht nur in Deutschland wird über die gesundheitlichen, ökologischen und ökonomischen Folgen des Einsatzes gentechnischer Verfahren in der Lebensmittelproduktion kontrovers diskutiert. Umwelt- und Verbraucherschutzorganisationen verweisen auf Risiken, die mit der Herstellung und dem Verzehr solcher Lebensmittel einhergehen könnten. Befürworter gehen indessen davon aus, dass die Anwendung der Gentechnik eine kostengünstigere, umweltschonendere, effektivere und gesündere Lebensmittelproduktion ermöglicht. Das Buch informiert über den Forschungsstand sowie über die Vorschriften, die die Zulassung, Kennzeichnung und Patentierung gentechnisch veränderter Lebensmittel regeln. Aus ethischer Perspektive wird schließlich nach Bewertungskriterien für eine angemessene Risiko-Nutzen-Abwägung gefragt.

Kontakt-Button