Aktualisieren

0 Treffer

Lutz-Bachmann

Kosmopolitische Verantwortung

Über ein Prinzip politisch-philosophischer Ethik
Karl Alber,  2023, ca. 160 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-495-49120-1


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Kosmopolis (Band 7)
ca. 29,00 € inkl. MwSt.
Erscheint Juni 2023 (vormerkbar)
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Seit Max Weber und Hans Jonas den Begriff »Verantwortung« in die Debatte einführten, gilt es, ihn angemessen zu verstehen. Ausgehend von einer Rekonstruktion des Unterschieds von »Moralität« und »Sittlichkeit« (u.a. bei Kant und Hegel) wird eine Aporie in der modernen Moralphilosophie deutlich, die auch bei Apel und Habermas diskursethisch kontrovers diskutiert wird: Wie kann die rationale Begründung ethischer Prinzipien mit der Praxis des moralischen und politischen Handelns vermittelt werden? Einen Lösungsansatz bietet das hier skizzierte Konzept einer politisch-philosophischen Ethik mit dem Prinzip der kosmopolitischen Verantwortung angesichts der ambivalenten Prozesse der Globalisierung.

Kontakt-Button