Aktualisieren

0 Treffer

Ineichen

Philosophische Hermeneutik

Karl Alber,  1991, 296 Seiten, gebunden

ISBN 978-3-495-47492-1

39,00 € inkl. MwSt.
Lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Aus dem Inhalt:
A. Systematische Darstellung einer philosophischen Hermeneutik I. Was ist philosophische Hermeneutik? Zur Terminologie II. Wege in die philosophische Hermeneutik: Hermeneutik im alltäglichen Leben III. Verstehen und Auslegen IV. Hermeneutik und Wahrheit: Verstehen, Auslegen und Wahrheit V. Sprache und Hermeneutik: Das Erbe Freges in der Sprachphilosophie VI. Hermeneutik als Lehre von der Auslegung von Texten VII. Verstehen und Erklären von Handlungen VIII. Hermeneutik und Kritik IX. Hermeneutik, Geschichte und Ontologie X. Transzendentalphilosophie, Reflexion und Hermeneutik B. Hermeneutische Positionen der Gegenwart und ihre historische Entwicklung I. Schleiermachers System der Hermeneutik und Kritik II. Verstehen als Wiedererkennen des Erkannten. A. Boecks Enzyklopädie als Theorie der Hermeneutik und Kritik III. Historik und Hermeneutik. Droysens Lehre vom Verstehen: Kritik und Interpretation IV. Diltheys Hermeneutik und die Grundlegung der Geisteswissenschaften V. Das Verstehen von sozialem Handeln: Hermeneutik und verstehende Soziologie VI. Die ontologische Wendung der Hermeneutik durch M. Heidegger VII. Geschehen und Verstehen. Gadamers philosophische Hermeneutik VIII. Die Hermeneutik im Gefolge Diltheys IX. Hermeneutik ohne ontologische Fundierung: Habermas und die hermeneutische Philosophie X. Transzendentalphilosophische Grundlegung und Hermeneutik: Apels Thesen XI. P. Ricœur und die Hermeneutik XII. Sprachanalytische Annäherungen an die Hermeneutik Zusammenfassung, Rückblick und Ausblick: Einheit und Vielheit der philosophischen Hermeneutik Literaturverzeichnis Personenregister Sachregister

Kontakt-Button