Aktualisieren

0 Treffer

Friebe

Substanz/Akzidenz-Ontologie physikalischer Objekte

Eine transzendentalphilosophische Deutung der modernen Physik
Karl Alber,  2001, 303 Seiten, gebunden

ISBN 978-3-495-48026-7


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Alber Thesen Philosophie (Band 17)
49,00 € inkl. MwSt.
Lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Sind die Objekte der Quantentheorie sowohl Teilchen als auch Felder oder weder Teilchen noch Felder, sondern etwas Drittes? Welche ontologischen Strukturen sind anzusetzen, um diese eigentümlichen Objekte als etwas Objektives aufrechtzuerhalten? Durch genaue Reflexion der Grundlagen der kantischen Transzendentalphilosophie weist der Autor einen Weg zur Konstituierung von Quantenobjekten. Entscheidend ist dabei, dass in einer recht verstandenen Deutung Substantialität keine zeitüberdauernde Selbigkeit impliziert.

Kontakt-Button