978-3-8487-7970-3
Klarmann
Illegalisierte Migration
Die (De-)Konstruktion migrationsspezifischer Illegalitäten im Unionsrecht
2021, ca. 365 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-7970-3
Erscheint Februar 2021 (vormerkbar)
ca. 92,00 € inkl. MwSt.

Wie wird Migration "illegal"?
Illegalität lässt sich nicht beobachten. Die Arbeit dekonstruiert die Vorstellung von „illegaler Migration“ oder „illegalen“ Migrant*innen als faktische Gegebenheiten, indem sie die zugrundeliegenden Prozesse herausarbeitet und analysiert und somit die Konstruiertheit [...]

mehr

978-3-8487-7951-2
Bode
Das neue Ausweisungsrecht
2020, 621 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-7951-2
Sofort lieferbar
138,00 € inkl. MwSt.

Zum 1. Januar 2016 hat der Gesetzgeber das Ausweisungsrecht (§§ 53–55 AufenthG) grundlegend neu geordnet und seither kaum verändert. Die Verfasserin analysiert diese Neustrukturierung.
Sie arbeitet im ersten Teil die Geschichte des Ausweisungsrechts auf. Im zweiten Teil analysiert sie die neuen [...]

mehr

978-3-8487-6914-8
Idler
Die Flüchtlingsanerkennung von Wehrdienstverweigerern und Deserteuren nach der Genfer Flüchtlingskonvention
2020, 335 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6914-8
Sofort lieferbar
84,00 € inkl. MwSt.

Die Verweigerung des Militärdienstes und seine Folgen sind angesichts andauernder bewaffneter Konflikte immer häufiger Gegenstand von Asylanträgen. Die Autorin untersucht die Voraussetzungen für die Flüchtlingsanerkennung von Wehrdienstverweigerern anhand verschiedener Fallgruppen und unter [...]

mehr

978-3-8487-4769-6
Pelzer
Die Rechtsstellung von Asylbewerbern im Asylzuständigkeitssystem der EU
2020, 280 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4769-6
Sofort lieferbar
68,00 € inkl. MwSt.

Die Dublin-III-VO (Verordnung (EU) Nr. 604/2013) regelt die Kriterien und Verfahren, wonach festgelegt wird, welcher Mitgliedstaat für die Prüfung eines Asylantrags zuständig ist. Nicht erst seit dem „Sommer der Migration“ des Jahres 2015 stellt die Dublin-III-VO eines der umstrittensten [...]

mehr

978-3-8487-6785-4
Mitsch
Das Wissensproblem im Asylrecht
Zwischen materiellen Steuerungsdefiziten und Europäisierung
2020, 324 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6785-4
Sofort lieferbar
84,00 € inkl. MwSt.

Bei der Asylentscheidung sieht sich der Rechtsanwender mit der Aufgabe der Feststellung von gesellschaftlichen und politischen Umständen im Ausland konfrontiert. Dies sind Fragen, die mit einer bloßen Auslegung von Rechtstexten nicht beantwortet werden können, sondern der Generierung und [...]

mehr

978-3-8487-5730-5
Foblets | Leboeuf
Humanitarian Admission to Europe
The Law between Promises and Constraints
2020, 371 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-5730-5
Sofort lieferbar
96,00 € inkl. MwSt.

Gibt es für Migrantinnen und Migranten einen „legalen Weg“ nach Europa? Ist das Unionsrecht für die damit einhergehenden Aufgaben gerüstet? Wie ist die Entscheidung des EuGH zu werten, der gegen eine Visumspflicht aus humanitären Gründen argumentiert?
Herausforderungen und Paradoxien der legalen [...]

mehr

978-3-8487-6150-0
Hinterberger
Regularisierungen irregulär aufhältiger Migrantinnen und Migranten
Deutschland, Österreich und Spanien im Rechtsvergleich
2020, 513 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6150-0
Sofort lieferbar
124,00 € inkl. MwSt.

Eine zentrale Herausforderung der Migrationssteuerung auf Unionsebene ist die „Bekämpfung“ irregulärer Einwanderung. Die vorliegende Arbeit widmet sich einem der drängendsten Probleme der EU-Rückführungspolitik, in concreto der niedrigen Rückführungsrate irregulär aufhältiger Migrant*innen. Jährlich [...]

mehr

978-3-8487-4372-8
Frei
Menschenhandel und Asyl
Die Umsetzung der völkerrechtlichen Verpflichtungen zum Opferschutz im schweizerischen Asylverfahren
2018, 634 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4372-8
Sofort lieferbar
138,00 € inkl. MwSt.

Menschenhandelsopfer haben kraft Völker- und Europarecht besonderen Anspruch auf Schutz und Unterstützung. Die Autorin untersucht, wie diese Opferschutzverpflichtungen im Asylverfahren umgesetzt werden können: Wann erfüllen Menschenhandelsopfer die Flüchtlingseigenschaft? Wie kann sichergestellt [...]

mehr

978-3-8487-3945-5
Dreyer-Plum
Kosmo-polis EU
Eine kosmopolitische Untersuchung europäischer Grenz- und Asylpolitik
2017, 580 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3945-5
Sofort lieferbar
118,00 € inkl. MwSt.

Im Schengen-Raum verwirklicht die EU ein Rechtsverhältnis zwischen ihren Mitgliedstaaten und Bürgern, das das kosmopolitische Recht im Sinne Immanuel Kants übersteigt. Im Gegensatz dazu sind die territorialen und gesellschaftlichen Grenzen umso undurchlässiger gegenüber Nicht-EU-Bürgern. Die [...]

mehr

978-3-8487-3677-5
Diekmann
Menschenrechtliche Grenzen des Rückführungsverfahrens in Europa
2016, 346 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3677-5
Sofort lieferbar
89,00 € inkl. MwSt.

Die sogenannte Rückführungsrichtlinie, die die Rückführung illegal aufhältiger Drittstaatsangehöriger regelt, wurde nach ihrem Erlass von zahlreichen Menschenrechtsorganisationen und Regierungen insbesondere im Hinblick auf die Einhaltung der Menschenrechte kritisiert.
Die Autorin geht dieser Frage [...]

mehr

Kontakt-Button