978-3-8487-5246-1
Trzeciak
Soziale Welten der Migration
Transregionale Kommunalität in den Herkunftskontexten des südmexikanischen Borderland
2020, ca. 250 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5246-1
Erscheint Juli 2020 (vormerkbar)
ca. 49,00 € inkl. MwSt.

Was bedeutet Migration aus Perspektive der Herkunftsorte? Während sich die Migrationsforschung für die Ankunftskontexte, die transnationalen Netzwerke und die Wege der Migrant_innen interessiert hat, rekonstruiert dieser Band aus einer dekolonialen und intersektionellen Perspektive soziale Welten [...]

mehr

978-3-8487-6297-2
González Izaguirre
Women's Right to the City
The Family as a Dispositive in Urban Settlements in Mexico
2019, 387 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6297-2
Sofort lieferbar
84,00 € inkl. MwSt.

Der Autor analysiert, wie Frauen ihre politischen Ansprüche auf „Wohnen mit der Familie“ als politischer Kategorie in der Gestaltung von Stadträumen in Sinaloa (Mexiko) Mitte der 70er und 80er Jahre gestalteten. Frauen forderten und verstärkten die kulturelle und politische Bedeutung der [...]

mehr

978-3-8487-5598-1
Kalny | Wagner
Menschenrechte in Lateinamerika
2019, 232 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5598-1
Sofort lieferbar
44,00 € inkl. MwSt.

Lateinamerika steht für beides: wichtige und grundlegende Beiträge zur Entstehung und Entwicklung des internationalen und regionalen Menschenrechtssystems sowie dessen kreative Weiterentwicklung, aber auch Diktaturen, Bürgerkriege und extreme soziale Ungleichheit, die mit großer Gewalt [...]

mehr

978-3-8487-5385-7
Peters
Rentengesellschaften
Der lateinamerikanische (Neo-)Extraktivismus im transregionalen Vergleich
2019, 579 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5385-7
Sofort lieferbar
99,00 € inkl. MwSt.

Eine Vielzahl von Staaten des Globalen Südens ist durch eine starke Rohstoffabhängigkeit geprägt. Diese Länder können als Rentengesellschaften charakterisiert werden. Die Forschung arbeitet sich seit Jahrzehnten an den entwicklungspolitischen Konsequenzen der Rohstofforientierung ab und hat in [...]

mehr

978-3-8487-4434-3
Peters
Apartments for Workers
Social Housing, Segregation, and Stigmatization in Urban Brazil
2018, 228 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4434-3
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

Die Städte Lateinamerikas sind von extremen sozialen Gegensätzen geprägt, die sich in vielen Bereichen des alltäglichen Lebens widerspiegeln. Ähnlich wie in anderen Ländern Südamerikas entwickelten sich in Brasilien die Wohnverhältnisse verschiedener gesellschaftlicher Schichten im Laufe des 20. [...]

mehr

978-3-8487-3527-3
Franke
Zur politischen Ökonomie des argentinischen Agro-Food-Systems
2017, 322 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3527-3
Sofort lieferbar
59,00 € inkl. MwSt.

Die Produktion, Verarbeitung und Distribution von Nahrungsmitteln sind materieller Ausdruck einer jeden konkret-historischen gesellschaftlichen Ordnung. Sie bilden somit immer auch Macht- und Herrschaftsverhältnisse ab. In der gegenwärtigen wissenschaftlichen und politischen Debatte werden in Bezug [...]

mehr

978-3-8487-2539-7
Peters | Burchardt | Öhlschläger
Geschichte wird gemacht
Vergangenheitspolitik und Erinnerungskulturen in Lateinamerika
2015, 200 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2539-7
Sofort lieferbar
19,90 € inkl. MwSt.

Geschichte wird gemacht! Das gilt auch für Lateinamerika. Aber geht es voran? Und was bedeutet ein positiver Umgang mit der Vergangenheit? Der Band nähert sich diesen und weiteren Fragen mit einem Fokus auf die autoritäre Vergangenheit und den massiven Menschenrechtsverletzungen der 1970er und [...]

mehr

978-3-8487-2102-3
Hackfort
Klimawandel und Geschlecht
Zur politischen Ökologie der Anpassung in Mexiko
2015, 282 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2102-3
Sofort lieferbar
54,00 € inkl. MwSt.

Die Studie zielt auf ein vertieftes analytisches Verständnis der komplexen Konstitutionsbedingungen und der intersektionalen Bedeutung von Geschlecht für den Umgang mit Klimawandel. Wie wird Geschlecht für die Anpassungsfähigkeit im Umgang mit Klimawandel bedeutsam? Welche Rolle spielen dabei andere [...]

mehr

Zinecker
Gewalt im Frieden
Formen und Ursachen der Gewaltkriminalität in Zentralamerika
2015, 602 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-0376-0
Sofort lieferbar
99,00 € inkl. MwSt.

Mit Honduras, El Salvador und Guatemala sind es drei Länder Zentralamerikas, die zurzeit die weltweit höchsten Homizidraten aufweisen. Costa Rica und Nicaragua jedoch, die anderen beiden Länder der Region, verzeichnen relativ niedrige Homizidraten.
Die Autorin untersucht die Gründe hierfür, indem [...]

mehr

Müller | Werz
Internationale Parteienverbände und parteinahe Stiftungen in Lateinamerika
2014, 350 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-1208-3
Sofort lieferbar
62,00 € inkl. MwSt.

Während der Zeit des Kalten Krieges spielten Internationale Parteienverbände und die parteinahen Stiftungen aus der Bundesrepublik Deutschland eine wichtige Rolle – besonders in Lateinamerika. Das Buch analysiert die Tätigkeit und die Möglichkeiten internationaler Parteienverbände in Lateinamerika. [...]

mehr

Kontakt-Button