Al Ghouz
Vernunft und Kanon in der zeitgenössischen arabisch-islamischen Philosophie
Zu Muhammad 'Abed al-Gabiris (1936-2010) rationalistischer Lesart des Kulturerbes in seinem Werk "Kritik der arabischen Vernunft"
Ergon,  2015, 328 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-95650-116-6
Sofort lieferbar
44,00 € inkl. MwSt.

Die Vernunft ('aql) und ihre Bedeutung für das historische Verständnis des Kulturerbes (turat) bilden in der zeitgenössischen arabisch-islamischen Philosophie eines der Zentralthemen, die unter arabischen Intellektuellen für eine kontroverse Debatte um den Umgang mit dem überlieferten Kanon sorgen. [...]

mehr

Schirrmacher
"Es ist kein Zwang in der Religion" (Sure 2,256): Der Abfall vom Islam im Urteil zeitgenössischer islamischer Theologen
Diskurse zu Apostasie, Religionsfreiheit und Menschenrechten
Ergon,  2015, 550 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-084-8
Sofort lieferbar
78,00 € inkl. MwSt.

Wie stellt sich die Lage in islamisch geprägten Ländern beim Thema Religionsfreiheit, Religionskritik und dem Abfall vom Islam, der Apostasie, dar? Per Gesetz bekennen sich die meisten dieser Länder ausdrücklich zur Religionsfreiheit - praktisch aber erleiden kritische Intellektuelle, progressive [...]

mehr

Kokew
Annäherung an Toleranz
Ausgangspunkte, Kontexte und zeitgenössische Interpretationen des Toleranzbegriffs aus dem schiitischen Islam
Ergon,  2014, 181 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-95650-067-1
Sofort lieferbar
28,00 € inkl. MwSt.

Angesichts des Erstarkens extremistischer Tendenzen innerhalb des Islams sehen sich heutige Muslime vermehrt mit der Forderung nach mehr Toleranz gegenüber anderen Glaubensbekenntnissen, Weltanschauungen und nicht zuletzt abweichenden Lebensstilen konfrontiert. Muslimen werden dabei oftmals von [...]

mehr

Preuschaft
Religion, Nation und Identität
Eine Untersuchung des zeitgenössischen saudischen Diskurses zum Umgang mit religiöser Pluralität
Ergon,  2014, 427 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-95650-071-8
Sofort lieferbar
58,00 € inkl. MwSt.

Gesellschaft und Politik des Königreichs Saudi-Arabien basieren auf der engen Bindung der politischen Herrschaft an die als exklusivistisch geltende Schule des Wahhabismus. Bis in die späten 1990er Jahre hinein propagierte das Königshaus auf dieser Basis ein Nationalgefühl, das neben der [...]

mehr

El Omari
Das arabische Element in der spanischen Dichtung des 15. bis 17. Jahrhunderts
Eine vergleichende Studie anhand der Schönheitsbeschreibung
Ergon,  2014, 308 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-95650-054-1
Sofort lieferbar
45,00 € inkl. MwSt.

Die arabische Kultur hinterließ auch nach dem schrittweisen Verlust der muslimischen Gebiete bis zu dem endgültigen Ende von al-Andalus ihre Spuren in der spanischen Kultur. Einer der wichtigsten Bereiche ist hier die spanische Literatur, in der sich zahlreiche Einflussbelege finden lassen. [...]

mehr

Günther
Ein zweiter Staat im Zweistromland?
Genese und Ideologie des "Islamischen Staates Irak"
Ergon,  2014, 254 Seiten, gebunden, mit DVD-ROM
ISBN 978-3-95650-036-7
Sofort lieferbar
58,00 € inkl. MwSt.

Zehn Jahre nach dem Einmarsch amerikanischer Streitkräfte in den Irak 2003 kommt das Land immer noch nicht zur Ruhe. Der Dritte Golfkrieg und die folgende Besatzung des Iraks veränderten das soziale Gefüge grundlegend und führten auch zu gewalttätigen Konflikten unter den verschiedenen [...]

mehr

Büssow | Safi
Damascus Affairs
Egyptian Rule in Syria through the Eyes of an Anonymous Damascene Chronicler, 1831-1841
Ergon,  2013, 384 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-89913-906-8
Sofort lieferbar
48,00 € inkl. MwSt.

Die in diesem Buch präsentierte anonyme arabische Chronik ist die fesselnde Beschreibung von Ereignissen in einem entscheidenden Jahrzehnt in der Geschichte des modernen Nahen Ostens. Dazu zählen die ägyptische Besetzung Syriens im Jahr 1831 ebenso wie Volksaufstände und ein Bericht aus erster Hand [...]

mehr

Sauer
Rebellion und Widerstand - Politisch-religiös motivierte Gewalt im innerislamischen Diskurs
Eine Untersuchung vormoderner und moderner Korankommentare
Ergon,  2013, 200 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-95650-002-2
Sofort lieferbar
38,00 € inkl. MwSt.

Die vorliegende Monographie untersucht anhand von ausgewählten Textpassagen zehn Jahrhunderte muslimischer Koranexegese. Das umfangreiche Genre tafsir (Korankommentar) war im Laufe der Zeit auch in seiner formal wie inhaltlich konservativsten Spielart, dem „tafsir musalsal“ tiefgreifenden Wandlungen [...]

mehr

Barth-Manzoori
Der Ariermythos in der afghanischen Geschichtsschreibung seit den 1930er Jahren
Ergon,  2012, 181 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-89913-930-3
Sofort lieferbar
28,00 € inkl. MwSt.

Afghanistan - das es in seinen heutigen Grenzen und unter diesem Namen erst seit der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts gibt - ist durch eine starke gesellschaftliche Differenzierung in Hinblick auf ethnische, religiöse und regionale Zugehörigkeiten gekennzeichnet. Damit steht Afghanistan in einer [...]

mehr

Bernhardt
Hizb ad-Da'wa al-Islamiya
Selbstverständnis, Strategien und Ziele einer irakisch-islamistischen Partei zwischen Kontinuität und Wandel (1957-2003)
Ergon,  2012, 351 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-89913-932-7
Sofort lieferbar
45,00 € inkl. MwSt.

Die Hizb ad-Da'wa ist die älteste islamistische Partei des Irak. Die Ende der 1950er Jahre im Umfeld der hawza von Najaf entstandene Hizb ad-Da'wa versteht sich als Partei der intellektuellen Avantgarde. Sie strebt danach, mit pädagogisch-aufklärerischen Mitteln ein religiöses Bewusstsein in der [...]

mehr

Kontakt-Button