Günther
Mohammed Arkoun
Ein moderner Kritiker der islamischen Vernunft
Ergon,  2004, 273 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-89913-329-5
Vergriffen, kein Nachdruck
35,00 € inkl. MwSt.

978-3-95650-463-1
Hendrich
Muslims and Capitalism
An Uneasy Relationship?
Ergon,  2018, 316 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-95650-463-1
Sofort lieferbar
38,00 € inkl. MwSt.

Aus heutiger Sicht scheinen Islam und Kapitalismus miteinander vereinbar zu sein. Dennoch gab es im Laufe der Geschichte eine Vielzahl von Bewegungen, politischen Parteien und Einzelpersonen, die dies in Frage stellten. Mit innovativen Ansätzen diskutieren die Artikel dieses Bandes das passende [...]

mehr

Thielmann
Nasr Hamid Abu Zaid und die wiedererfundene hisba
Sari'a und Qanun im heutigen Ägypten
Ergon,  2003, 262 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-89913-290-8
Sofort lieferbar
32,00 € inkl. MwSt.

Pink
Neue Religionsgemeinschaften in Ägypten
Minderheiten im Spannungsfeld von Glaubensfreiheit, öffentlicher Ordnung und Islam
Ergon,  2003, 485 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-89913-274-8
Vergriffen, kein Nachdruck
52,00 € inkl. MwSt.

Langerbeck
Normative Ordnung und Gender in Malaysia
Nationale und islamrechtliche Bestimmungen, Praktiken und Inszenierungen
Ergon,  2016, 300 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-95650-170-8
Sofort lieferbar
48,00 € inkl. MwSt.

2011 schickten Behörden des malaysischen Bundesstaates Terengganu muslimische Jugendliche, die nicht männlich genug erschienen, zwecks "Charakterbildung" in Trainingscamps, um homo- oder bisxuellen Neigungen vorzubeugen.
Malaysia definiert sich als islamischer Staat, d. h., der Islam ist [...]

mehr

Sauer
Rebellion und Widerstand - Politisch-religiös motivierte Gewalt im innerislamischen Diskurs
Eine Untersuchung vormoderner und moderner Korankommentare
Ergon,  2013, 200 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-95650-002-2
Sofort lieferbar
38,00 € inkl. MwSt.

Die vorliegende Monographie untersucht anhand von ausgewählten Textpassagen zehn Jahrhunderte muslimischer Koranexegese. Das umfangreiche Genre tafsir (Korankommentar) war im Laufe der Zeit auch in seiner formal wie inhaltlich konservativsten Spielart, dem „tafsir musalsal“ tiefgreifenden Wandlungen [...]

mehr

Ucar
Recht als Mittel zur Reform von Religion und Gesellschaft
Die türkische Debatte um die Scharia und die Rechtsschulen im 20. Jahrhundert
Ergon,  2005, 406 Seiten, kartoniert
ISBN 978-3-89913-452-0
Sofort lieferbar
52,00 € inkl. MwSt.

Preuschaft
Religion, Nation und Identität
Eine Untersuchung des zeitgenössischen saudischen Diskurses zum Umgang mit religiöser Pluralität
Ergon,  2014, 427 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-95650-071-8
Sofort lieferbar
58,00 € inkl. MwSt.

Gesellschaft und Politik des Königreichs Saudi-Arabien basieren auf der engen Bindung der politischen Herrschaft an die als exklusivistisch geltende Schule des Wahhabismus. Bis in die späten 1990er Jahre hinein propagierte das Königshaus auf dieser Basis ein Nationalgefühl, das neben der [...]

mehr

Al Ghouz
Vernunft und Kanon in der zeitgenössischen arabisch-islamischen Philosophie
Zu Muhammad 'Abed al-Gabiris (1936-2010) rationalistischer Lesart des Kulturerbes in seinem Werk "Kritik der arabischen Vernunft"
Ergon,  2015, 328 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-95650-116-6
Sofort lieferbar
44,00 € inkl. MwSt.

Die Vernunft ('aql) und ihre Bedeutung für das historische Verständnis des Kulturerbes (turat) bilden in der zeitgenössischen arabisch-islamischen Philosophie eines der Zentralthemen, die unter arabischen Intellektuellen für eine kontroverse Debatte um den Umgang mit dem überlieferten Kanon sorgen. [...]

mehr

Hartung
Viele Wege und ein Ziel
Leben und Wirken von Sayyid Abu l-Hasan Ali al-Hansani Nadwi
Ergon,  2005, 521 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-89913-377-6
Vergriffen, kein Nachdruck
68,00 € inkl. MwSt.

Kontakt-Button