978-3-95650-467-9
Scheunchen
Cosmology, Law, and Elites in Late Antiquity: Marriage and Slavery in Zoroastrianism, Eastern Christianity, and Islam
Ergon,  2019, 144 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-95650-467-9
Sofort lieferbar
32,00 € inkl. MwSt.

Die vorliegende Arbeit legt anhand von zoroastrischen, ostsyrischen und islamischen Gesetzestexten dar, in welchem Maße spätantike Ehe- und Sklavereibräuche von kosmologischer Symbolik geprägt waren und wie diese wiederholt mit den politischen Zielen der Eliten abgestimmt wurden.

mehr

978-3-95650-283-5
Mayer
Muhammad Yahya al-Walati und die Nazila fi ibahat atay
Ergon,  2017, 134 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-95650-283-5
Sofort lieferbar
28,00 € inkl. MwSt.

Tobias Mayer ediert, übersetzt und kommentiert hier eine teilweise von Muḥammad Yaḥyā (1843-1913) geschriebene mauretanische Handschrift zur Erörterung der religionsrechtlichen Aspekte des Genusses von Tee. Die Bedeutung des Textes liegt zunächst in der Rolle, die ihr Autor, unbestritten einer der [...]

mehr

Borrmann
Koran, logisch
Textverarbeitung in der Islamwissenschaft
Ergon,  2014, 170 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-95650-050-3
Sofort lieferbar
28,00 € inkl. MwSt.

Der technische Fortschritt wird Medien entwickeln, die heute noch nicht abzusehen sind.
Ebenso sicher ist, dass der Koran als Fokus religiöser Verehrung, wissenschaftlicher Beschäftigung und gesellschaftlicher Debatten weiter an Bedeutung gewinnen wird. Ließe sich, um diese Wege des Zugangs zu [...]

mehr

Maier
Gründerzeit der Orientalistik
Theodor Nöldekes Leben und Werk im Spiegel seiner Briefe
Ergon,  2013, 467 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-89913-970-9
Sofort lieferbar
65,00 € inkl. MwSt.

Einer der bedeutendsten Orientalisten seiner Zeit war Theodor Nöldeke (1836-1930) zugleich ein vielseitig und nicht zuletzt politisch interessierter Mensch und leidenschaftlicher Briefschreiber. Der vorliegende Band bietet neben einer ausführlichen biographischen Einleitung und einem umfassenden [...]

mehr

Laszlo
Wataniya als Handlungsperspektive
'Abd Allah al-Nadim und seine Zeitschrift al-Tankit wa-l-tabkit als Akteure des ägyptischen Protonationalismus
Ergon,  2012, 136 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-89913-941-9
Sofort lieferbar
28,00 € inkl. MwSt.

In der vorliegenden Arbeit beschäftigt sich der Autor mit der von Abd Allah al-Nadim 1881 unmittelbar vor der Urabi-Revolution herausgegebenen Zeitschrift al-Tankit wa-l-tabkit und bettet diese ein in den Diskurs rund um die Begrifflichkeit der wataniya (~ Patriotismus). Abd Allah al-Nadim [...]

mehr

Kontakt-Button