978-3-95650-612-3
Atwood
Schwellenzeiten
Mythopoetische Ursprünge von Religion in der Zeitgeschichte
Ergon,  2019, 278 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-612-3
Sofort lieferbar
58,00 € inkl. MwSt.

Der Autor geht den Grenzen von Religion in der Ordnung der Gesellschaft mit einem spezifischen Fokus auf Schwellenerzählungen in der zeitgenössischen Religionsgeschichte nach. Er zeigt dabei auf, dass solche Erzählungen als mythopoetische Formen der gesellschaftlichen Selbstreflexion immer dazu [...]

mehr

978-3-95650-279-8
Greisiger | Schüler | van der Haven
Religion und Wahnsinn um 1900: Zwischen Pathologisierung und Selbstermächtigung / Religion and Madness Around 1900: Between Pathology and Self-Empowerment
Ergon,  2017, 340 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-279-8
Sofort lieferbar
55,00 € inkl. MwSt.

Der Sammelband widmet sich dem „religiösen Wahnsinn“, wie er insbesondere in den Jahrzehnten um das Jahr 1900 gesellschaftlich und diagnostisch etabliert und verhandelt wurde. Die Herausgeber gehen davon aus, dass Fälle „religiösen Wahnsinns“ bisher vorwiegend aus psychologischer Perspektive [...]

mehr

Gripentrog
Anormalität und Religion
Zur Entstehung der Psychologie im Kontext der europäischen Religionsgeschichte des 19. und frühen 20. Jahrhunderts
Ergon,  2016, 331 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-174-6
Sofort lieferbar
48,00 € inkl. MwSt.

Was verstand man im 19. Jahrhundert unter ,Anormalität'? Wie ließ sie sich psychologisch, aber auch religiös jeweils erklären? Wie wurde sie behandelt, wer war für sie zuständig und wo waren die Orte, an denen ihre Behandlung vollzogen wurde? Die vorliegende religionswissenschaftliche Untersuchung [...]

mehr

Trein
Begriffener Islam
Zur diskursiven Formation eines Kollektivsingulars und zum Islamdiskurs einer europäischen Wissenschafts- und Religionsgeschichte
Ergon,  2015, 197 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-132-6
Sofort lieferbar
32,00 € inkl. MwSt.

Wie lässt sich die Entstehung des Kollektivsingulars "Islam" im Kontext der religionswissenschaftlichen Diskussion über eine Europäische Religionsgeschichte beschreiben? Und welche Religionsverständnisse, Wissenschaftlichkeitsdiskurse und Zeitdiagnosen prägten die Islamdebatten der zweiten Hälfte [...]

mehr

Brunotte
Dämonen des Wissens
Gender, Performativität und materielle Kultur im Werk von Jane Ellen Harrison
Ergon,  2013, 288 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-89913-960-0
Sofort lieferbar
42,00 € inkl. MwSt.

Die Gräzistin und Archäologin Jane Ellen Harrison (1850-1928), die am Newnham Frauencollege in Cambridge wirkte, revolutionierte den Blick auf die griechische Antike. Die vorliegende Studie zeichnet als erste deutschsprachige Monografie den Weg nach, wie der von Virginia Woolf so verehrten [...]

mehr

Kontakt-Button