Aktualisieren

0 Treffer

978-3-8487-8455-4
Uth
Hochwertig, transparent, publikumsnah
Eine qualitative Analyse redaktioneller Strategien der Vertrauensbildung im Journalismus
Nomos,  2021, 407 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-8455-4
Erscheint 12.11.2021 (vormerkbar)
84,00 € inkl. MwSt.

Vertrauen in den Journalismus ist in mehrerlei Hinsicht handlungsrelevant. Zugleich ist dieses Vertrauen immer wieder Gegenstand öffentlicher Debatten, und Teile der Gesellschaft stehen dem traditionellen Journalismus skeptisch gegenüber. Vertrauensbildung stellt für Redaktionen deshalb eine [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-7142-4
Kempf
Friedensjournalismus
Grundlagen, Forschungsergebnisse und Perspektiven
Nomos,  2021, 160 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-7142-4
Sofort lieferbar
34,00 € inkl. MwSt.

25 Jahre nachdem das Projekt eines Friedensjournalismus auf den Weg gebracht wurde, unternimmt der Autor eine Bestandsaufnahme dessen, was seither an theoretischer, empirischer und experimenteller Forschung und Entwicklung geleistet wurde, und wie sich der Friedensjournalismus selbst dabei [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-7964-2
Wladarsch
Metakommunikation und die Qualität des Journalismus
Einfluss von Metakommunikation auf Qualitätserwartungen und -bewertungen bei Nachrichtennutzern im Internet
Nomos,  2020, 339 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-7964-2
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Der professionelle Journalismus ist seit Jahren in einer Krise, der Vorwurf mangelnder Qualität keine Seltenheit. Welche Ansprüche stellen Nutzer an den Journalismus, und wie bilden sie Urteile über die Qualität journalistischer Angebote? In diesem Neuland der Qualitätsforschung liefert der Band [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-5190-7
Nowak
Accreditation and Assessment of Journalism Education in Europe
Quality Evaluation and Stakeholder Influence
Nomos,  2019, 241 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5190-7
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

Wie wird die Journalistenausbildung in Europa akkreditiert und evaluiert? Meist sind es staatliche Organisationen oder die Medienbranche, die mit der Akkreditierung Ziele, Inhalte und Strukturen beeinflussen. Damit setzen sie Qualitätsstandards und greifen gleichzeitig in die Autonomie der [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-5993-4
Keldenich
Lokaler Journalismus und Wirtschafts-PR
Wahrnehmung und Wirkung der Pressearbeit lokaler Wirtschaftsakteure
Nomos,  2019, 247 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5993-4
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

Wie nehmen lokale Journalistinnen und Journalisten Wirtschafts-PR vor Ort wahr und wie kann die Pressearbeit Einfluss auf die journalistische Arbeit ausüben? In Leitfadeninterviews mit deutschen Lokaljournalisten wird der Frage nachgespürt, welche Rolle PR in der lokalen Wirtschaftsberichterstattung [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-5810-4
Radü
New Digital Storytelling
Anspruch, Nutzung und Qualität von Multimedia-Geschichten
Nomos,  2019, 281 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5810-4
Sofort lieferbar
54,00 € inkl. MwSt.

Was macht gutes digitales Storytelling aus? Das Genre der Multimedia-Geschichte ist inzwischen etabliert – doch wissenschaftlich noch immer wenig beleuchtet. In drei empirischen Schritten erforscht diese Arbeit deshalb die spezifische Qualität von Multimedia-Geschichten: Zunächst werden tatsächliche [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-3628-7
Mast | Spachmann | Georg
"Den Mächtigen auf die Finger schauen"
Zur Zukunft gedruckter Tageszeitungen in der Region
Nomos,  2019, 224 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3628-7
Sofort lieferbar
44,00 € inkl. MwSt.

Tageszeitungen gelten als große Verlierer des Medienwandels. Die Reichweiten sinken seit vielen Jahren und klassische Erlösmodelle funktionieren nicht mehr. Die Studie, die in Zusammenarbeit mit Verlag und Redaktion der „Pforzheimer Zeitung“ erstellt wurde, stellt anschaulich vor, wie sich das [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-5569-1
Theobalt
Der geforderte Seismograph
Das Feuilleton als Orientierungsgeber in den stürmischen Zeiten von Krisen und gesellschaftlichem Wandel
Nomos,  2019, 504 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5569-1
Sofort lieferbar
94,00 € inkl. MwSt.

Die EU und das Projekt eines „Vereinten Europas“ scheinen dauerhaft auf dem Prüfstand zu stehen. Am Beispiel der Feuilletonberichterstattung über die europäische Finanzkrise wird in dieser Dissertation untersucht, wie Kulturjournalisten als Experten für Framing und Narrative ein [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-5373-4
Wintterlin
Quelle: Internet
Journalistisches Vertrauen bei der Recherche in sozialen Medien
Nomos,  2019, 280 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5373-4
Sofort lieferbar
54,00 € inkl. MwSt.

Journalisten berichten wahrheitsgemäß und aktuell über relevante Ereignisse – soweit der Anspruch. Wie Journalisten dieser Herausforderung bei der Berichterstattung über krisenhafte Ereignisse, die sich durch eine schnelle Abfolge von Ereignissen und die Abwesenheit etablierter Quellen auszeichnen, [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-4974-4
Engelke
Die journalistische Darstellung von Vertrauen, Misstrauen und Vertrauensproblemen im Kontext der Digitalisierung
Theoretische Entwicklung und empirische Erfassung von Vertrauensdimensions-Frames
Nomos,  2018, 492 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4974-4
Sofort lieferbar
94,00 € inkl. MwSt.

Vertrauen, Misstrauen und Vertrauensproblemen wird eine hohe journalistische Aufmerksamkeit entgegengebracht. Über die journalistische Darstellung der drei Vertrauensdimensionen ist aber nur wenig bekannt. Die Arbeit erfasst diese in einer Längsschnittanalyse erstmalig umfassend und systematisch und [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

Kontakt-Button