Aktualisieren

0 Treffer

978-3-8487-8117-1
Schade
„Das tut mir gut!“
Jugendkirchen als Orte religiöser Selbstsorge
Nomos,  2021, 326 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-8117-1
Erscheint 21.05.2021 (vormerkbar)
69,00 € inkl. MwSt.

Jugendliche haben ein Interesse daran, ihre Religiosität zu erkunden. Die klassischen kirchlichen Formate bieten ihnen dafür jedoch wenig Anreiz. Jugendkirchen setzen an diesem Punkt an. Sie haben zum Ziel, Kirche für Heranwachsende altersgerecht zu präsentieren.
Mittels qualitativer Sozialforschung [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-8049-5
Schniering
Sorge und Sorgekonflikte in der ambulanten Pflege
Eine empirisch begründete Theorie der Zerrissenheit
Nomos,  2021, ca. 315 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-8049-5
Erscheint Mai 2021 (vormerkbar)
ca. 64,00 € inkl. MwSt.

Mit vielfältigen Sorgekonflikten konfrontiert, erleben Pflegende oftmals Gefühle der Zerrissenheit. Auf Basis episodischer Interviews mit Pflegenden zur Pflege alleinlebender Menschen mit Demenz entwickelt die Studie die Theorie der Zerrissenheit Pflegender zwischen persönlichem Involviertsein und [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-6032-9
Benkel | Meitzler | Preuß
Autonomie der Trauer
Zur Ambivalenz des sozialen Wandels
Nomos,  2019, 220 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6032-9
Sofort lieferbar
44,00 € inkl. MwSt.

Die Sepulkralkultur befindet sich in einem massiven Umbruch. Friedhofslandschaften und Bestattungsrituale in Deutschland verändern ihr Gesicht. Sie sind nicht mehr der Spiegel kollektivistischer Sinnangebote, sondern reflektieren Lebenswelten. Der Tod und die Handlungskonzepte, die ihn einrahmen, [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-4691-0
Henkel | Karle | Lindemann | Werner
Sorget nicht - Kritik der Sorge
Dimensionen der Sorge
Nomos,  2019, 268 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4691-0
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

Angesichts einer gesellschaftlichen Gesamtsituation, die von Krisen, Populismus, Unsicherheit und Radikalisierung geprägt zu sein scheint, empfiehlt sich Sorge als Schlüsselbegriff der modernen Gesellschaft. Der in diesem Band zusammengeführten Diskussion liegt der Gedanke einer Annäherung an die [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-5121-1
Burow | Daniels | Kaiser | Klinkhamer | Kulbatzki | Schütte | Henkel
Mensch und Welt im Zeichen der Digitalisierung
Perspektiven der Philosophischen Anthropologie Plessners
Nomos,  2019, 279 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5121-1
Sofort lieferbar
44,00 € inkl. MwSt.

Digitalisierung wird im vorliegenden Band aus der Theorieperspektive der Philosophischen Anthropologie Plessners betrachtet. Damit geht es im Kern darum, ob und inwieweit sich das Verhältnis von Mensch und Welt im Zeichen von Digitalisierung verändert. Die Verwendung unterschiedlicher [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-2907-4
Henkel | Karle | Lindemann | Werner
Dimensionen der Sorge
Soziologische, philosophische und theologische Perspektiven
Nomos,  2016, 332 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2907-4
Sofort lieferbar
64,00 € inkl. MwSt.

Der Band geht interdisziplinär der Frage nach, wie sich Sorge als existenzielle Grundkonstante in modernen Gegenwartsgesellschaften manifestiert. Konzeptuell liegt den Beiträgen eine Unterscheidung von drei Dimensionen der Sorge zugrunde: die Sorge um sich, die Sorge um andere und die Sorge um die [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

Kontakt-Button